Gedanken zur Lebenszeit

Die Zeit sie eilt dahin –
unerbittlich und ohne Frage
nach unserm Wohl und Wehe an jedem Tage.
Die Zeit weiß nichts
von unserer Sehnsucht nach Glück –
sie rast dahin und duldet kein zurück.
An uns ist es, die Zeit zu füllen –
jeden Moment
in einen Hauch von Glückseligkeit zu hüllen.

Die kleinen Dinge als großes zu seh`n,
um zu verhindern
dass Träume in einem Nichts verweh`n.

An uns liegt es, die Zeit zu leben –
der Sehnsucht Ziel und Inhalt zu geben.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.