schöne Junitage

Dieses schöne Gedicht, gelesen auf meinem Abreißkalender,
berührte mich sehr

Mitternacht, die Gärten lauschen,
Flüsterwort und Liebeskuss,
Bis der letzte Klang verklungen,
Weil nun alles schlafen muss –
Flussüberwärts singt eine Nachtigall.

Sonnengrüner Rosengarten,
Sonnenweiße Stromesflut,
Sonnenstiller Morgenfriede,
Der auf Baum und Beeten ruht –
Flussüberwärts singt eine Nachtigall.

Straßentreiben, fern, verworren,
Reicher Mann und Bettelkind,
Myrtenkränze, Leichenzüge,
Tausendfältig Leben rinnt –
Flussüberwärts singt eine Nachtigall.

Langsam graut der Abend nieder,
Milde wird die harte Welt,
Und das Herz macht seinen Frieden,
Und zum Kinde wird der Held –
Flussüberwärts singt eine Nachtigall.
(Detlev von Liliencron)

Werbeanzeigen

20 Gedanken zu “schöne Junitage

  1. Ganz genau so ist es.
    Ich wünschte mir, dass ich für meine Empfindungen und Gefühle auch mal so schöne Worte finden könnte.
    Ich kann es nicht, nur in meinem Herzen.

    Liebe Grüße von Mathilda 😊❤💕💖💗🕊🕊🦄🦄🐝🐝🌼🌼

    Gefällt 2 Personen

    • Das wünschte ich mir auch oftmals sehr…
      Andererseits ist es doch sehr viel wichtiger wirklich mit dem Herzen entsprechend zu fühlen, zu empfinden was man nicht in Worte fassen kann.💖
      Herzliche Grüße auch an dich💞🌻🐞🌞🌺👍💗🍀🌹🌸

      Gefällt 2 Personen

      • Das stimmt liebe Hanne. Manch eine/einer kann noch nicht mal das.
        Seien wir froh über unser Empfinden 😍😍

        LG Mathilda 😊😎😴😴❤💚 heute geht es mir so gut. Könnte es immer so sein 🕊🕊🐞🐞🍀🍀

        Gefällt 1 Person

    • Genau das meinte ich liebste Mathilda und können uns schon alleine für diese Fähigkeit glücklich schätzen!💗
      Freue mich ganz dolle dass es dir so gut geht und Schmerzen dich mal nicht so quälen… drücke ganz feste die Daumen dass es so bleibt!!!✊✊💞💜💛💚💓💖🌞

      Gefällt 1 Person

      • Danke liebe Hanne. Heute ist es auch noch gut. Das freut mich natürlich. Bin nur etwas müde, weil ich ziemlich früh durch den Radau unserer Mieterin geweckt wurde. Aber die merkt das nicht 😁😂🤣

        LG Mathilda 🐝🐞🦋🦋🌹🌹🌼🌼🌻🌻💗💖💕❤

        Gefällt 1 Person

  2. Ich wünscht´, ich könnt solch´ Worte finden,
    wie mein Herz sie mag,
    jedoch bin ich ein armes Mensch,
    der solches nicht vermag.
    Verkümmert bei mir ist die Kunst wie ein Poet zu sein,
    darum leg´ ich den Griffel fort – stell´ heut das Schreiben ein😣.

    Es ist schon spät – die Nacht ist da,👀
    gar morgen ist ein neuer Tag!🌞

    G. l. G. Jochen

    Gefällt 1 Person

    • Wer wünscht sich das nicht
      und tut sich schwer
      in Worte zu fassen
      was im Herzen gärt.
      Doch muss es keine Dichtkunst sein
      erst recht nicht Worte nur zum Schein
      was Herz und Seele so berührt.
      Denn wichtig ist doch nur,
      wie bei fast allem….
      es sind ehrliche Worte,
      die nicht ungehört verhallen.
      G.l.G. von Hanne und bleib Bitte wie du bist😉

      Gefällt 1 Person

      • Die Feder schreibt – was mein Geist meint,
        Gedanken sind bei mir stets rein,
        auch Worte gibt es nicht zum Schein,
        ich sage stets, wie ich es mein!

        Ein mancher dieses nicht verträgt,
        weshalb ich schon mal Abseits steh´,
        es mich aber nicht wirklich zwickt,
        ich bleibe wirklich wie ich bin 🤣!

        G. l. G. Jochen

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.