die Zeit der Träume

in der wir uns bewegen,
die Zeit,
die wir uns nehmen,
die Bilder,
die wir einfangen,
entsprungen aus dem Inneren,
ist die Zeit,
in der wir zu uns selbst finden.
Träume sind Worte, die der Mund nie zu denken wagt.
Menschen, die Träume haben, verschlafen nie ihr Leben.
Alles was man vergessen hat, schreit im Traum um Hilfe.

Fast alle Träume können wahr werden –
wenn wir den Mut haben, ihnen zu folgen…

Erfüll Deine Träume, Lebe Dein Leben,
eine andere Gelegenheit wird es nicht geben.

Advertisements

21 Gedanken zu “die Zeit der Träume

  1. Träume sind Schäume – die Realität holt mich immer wieder ein und zieht mich auf den Boden der Tatsachen zurück. Aber trotzdem gab es einige Träume, die sich erfüllen liessen.
    Einen letzten Traum, den ich mir bewahre, wäre ein Älterwerden ohne tiefgreifende Krankheit und eine Lebenserwartung von 93 Jahren🤣!

    G. l. G. Jochen

    Gefällt 1 Person

    • Das sagte meine Mutter auch immer zu mir, wobei ich ihr jedoch nie wirklich zustimmte.
      Man sollte eben immer mit einem Bein in der Realität bleiben, um nach dem traumhaften abheben nicht plötzlich doch wieder zu hart zu fallen denke ich aus Erfahrung. 😎
      In meinem Leben gibt es mindestens einen Traum von dem ich sogar sehr froh bin, dass er sich nicht erfüllte!😄
      Wäre doch auch gar nicht so gut wenn sich alle Träume erfüllen würde, weil man dann irgendwann vielleicht keine Träume mehr hätte und ein Leben ohne Träume empfinde ich als schrecklich öde und leer.😯
      Dein Traum fürs Alter ist wohl eher ein großer Wunsch und ich drücke dir ganz dolle die Daumen, dass es klappt, sich dieser Wunsch erfüllt!!!! 😉✊✊🍀
      G.l.G. von Hanne🌻

      Gefällt 1 Person

      • Ich denke mal Hanne,
        dass sich das Träumen nie so ganz abstellen lassen wird. Aber froh darüber zu sein, dass sich ein ehemaliger Traum nicht erfüllt hat, dieses habe ich auch noch nicht gehört. Bestimmt ist es etwas ganz spezielles.
        Da Träume ja eher im Unterbewusstsein stattfinden, halte ich es doch lieber eher mit den Wünschen, denn sie sind oft erfüllbar 🤣!
        Obwohl, meinen „Traumberuf“ konnte ich ausüben und bin auch jetzt noch sehr davon angetan!

        G. l. G. Jochen

        Gefällt 1 Person

    • Waren eher Träumereien die sich nicht erfüllten, was ja auch sehr wichtig ist überhaupt zwischendurch zuzulassen ….und oftmals merkt oder erkennt man erst mit der Zeit, dass es am End doch so besser war wie es dann kam.
      Meinen Traumjob hatte ich nicht, denn hätte viel lieber etwas handwerkliches gemacht anstatt Büroarbeit. Aber früher fragte mich ja niemand danach und Hauptsache du verdienst so bald wie möglich dein eigenes Geld um auf eigenen Beinen stehen zu können.😟
      Hat mir dann aber trotzdem viel Spaß gemacht und kommt ja bei fast allem auch immer darauf an, was man daraus macht.😉
      G.l.G. Hanne

      Gefällt 1 Person

  2. Liebe Hanne,
    was für ein wunderbar „verträumtes“ Bild, eine ganz besonders feine Interpretation des Träumens. Auch Deine persönlichen Gedanken sind interessant und beachtenswert.
    Träumen wir also ungestört von der Realität zumindest im Schlaf weiter…
    Angenehmen Tag und lieben Gruß
    moni

    Gefällt 1 Person

    • Das freut mich wenn es dir gefällt liebe Moni😊 und tut doch gut sich zumindest so oft wie möglich einfach mal auszuklinken, um in schönen Träumen wieder Kraft und Zuversicht für so manches ja doch bissl belastende in der Realität zu sammeln. 😉
      Dankeschön🌻 und wünsche dir auch noch einen schönen Abend🌟🍀

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.