Nachdem mancherorts über die ab Mitte Mai geltende neue gesetzliche Regelung für Blogs sehr aktiv diskutiert wird, interessiert mich auch hier nun mal eure Meinung und Sichtweise dazu.😎

Weshalb ich den interessanten Mitmachblog, bei dem auch ich seit langem schon dabei bin, ausnahmsweise mal rebloggte.🌞🍀

Blume_skelett

Der Mitmachblog wurde vom Betreiber inzwischen vorerst auf „privat“ gesetzt, was bestimmt auch gut so ist. 😉

Werbeanzeigen

39 Gedanken zu “MMB muss schließen?

      • Ich lege nach gründlichen Recherchen und Rücksprache mit Juristen mein Blog vorerst still.
        Es bleibt zu hoffen, dass sich WP den neuen Datenschutzbestimmungen anpasst.
        Auch auf meiner HP (www.sylvia-kling.de) habe ich den Follower-Button und das Gästebuch zum Entfernen vorbereitet.
        Leider muss ich da konsequent bleiben.
        Ich veröffentliche demnächst noch einen Beitrag dazu.
        Schade – aber ich habe keine Lust auf Ärger.

        Herzliche Grüße an Dich 💜

        Gefällt 1 Person

      • Weiß noch immer nicht was oder wie ichs am besten mache und ist wirklich sehr schade, dass es so kommen muss, bevor endlich WP irgendwann wieder klare und annehmbare Verhältnisse schafft.😟
        Hab auch keine Lust auf Ärger und wenn es denn sein muss, bin ich auch weg hier.
        Herzliche Grüße auch an dich und hoffentlich bis denne wieder💞🍀

        Liken

      • Wir, die wirklich miteinander verbunden bleiben wollen (ohne „Durchlikerei“), werden einen Weg finden. 💙

        Gefällt 1 Person

  1. Das neue Gesetz zum Datenschutz betrifft vor allem geschäftliche Seiten. So zum Beispiel Google Analytics und Google 360. Schutz der Kundendaten ist hier oberste Priorität. Ein Impressum und ein Verantwortlicher laut TMG ist zwingend erforderlich, aber das war auch vorhin schon, was die wenigsten umgesetzt haben…

    Gefällt 3 Personen

    • Das las ich auch schon irgendwo, wobei das was der Betreiber des Mitmachblogs sehr plausible Antworten auf meine Kommentare dort hatte, den Blog vorerst doch besser auf privat zu setzen, bis sich alles irgendwie eingespielt hat.
      Beim Impressum wird der volle Name mit Adresse verlangt, was ich im Blog garantiert niemals machen werde…..
      Denn wie auch du weißt gibt es jede Menge, gelinde ausgedrückt „schwarze Schafe“ im Netz, denen ich garantiert nicht auch noch in meiner realen Welt begegnen möchte😡…. dann lieber alles löschen und Schluß mit bloggen….

      Gefällt 2 Personen

      • Liebe Hanne,

        ach weisst Du, es kann natürlich sein, dass sich irgendwelche Abmahn-Anwälte auch auf private Blogs stürzen – aber was ist da zu holen?
        Zum Impressum… ich habe da kein Problem mit, mit ein wenig Energie kann man relativ leicht herausfinden, wer sich hinter dem Blog verbirgt. Ich habe dahingehend nichts zu verbergen und bin ja auch sonst sichtbar, es wäre ein Leichtes, meine Adresse und meinen Namen auch anderweitig herauszufinden, ist aber auch nicht schlimm, weil ich auch auf dem Blog wie im „richtigen“ Leben immer Derselbe bin.
        Schwarze Schafe gibt es überall, das stimmt, manche haben sogar schon versucht, meinen Blog zu hacken, deswegen war er kürzlich auch kurzzeitig offline, aber es kommt dann ja auch raus, wer das war 😉 jeder hinterlässt Spuren.
        Ich werde meinen Blog sicherlich nicht auf privat stellen. Ich persönlich würde nirgends anfragen, ob ich Zugang zu einem privaten Blog haben darf… Muss jeder selber wissen.
        Eine gewisse Gelassenheit zahlt sich auch hier aus. Du hast mir kürzlich geraten, mir nicht so viele Gedanken zu machen… 😉

        Liebe Grüsse
        Thomas

        Gefällt 4 Personen

      • Lieber Thomas,
        zu holen ist da erst einmal in Summe viiiel Geld als Strafe von den Bloggern, die diese Vorgaben nicht befolgen…. siehe auch eine sehr logische Antwort von SackingBob in seinem MMB dazu.
        Dass du keine Probleme mit dem Impressum hast ist natürlich klar und ganz normal. Denn all die Blogs, Seiten, Facebook usw im Netz von dir…. wie ich es bei dir mal im Blog sah, gehört ja größtenteils zu deinem Job und da musst du auch offen alles über dich sowie dich selbst darstellen.
        Auch ich habe im Grunde nichts zu verbergen, blogge hier auch mit meinem wirklichen Vornamen…. schreibe aber zu meinem eigenen Schutz möglichst wenig über mich selbst.
        Denn machte in all den Jahren, vorher schon beim Anbieter von „Space“, nicht immer wirklich gute Erfahrungen damit über mich bzw mein Leben zu schreiben, worbauf ich sehr gut und gerne verzichten kann. Denn macht absolut keinen Spaß sowas und NUR wegen Spaß an der Freude blogge ich überhaupt…. und bin nicht auf der Suche nach irgend etwas oder jemanden…..
        Machte mir bisher auch nicht so viele Gedanken darüber und hoffte, dass sich diesbezüglich noch irgend etwas akzeptables von Seiten WP tut.
        Aber der Termin rückt immer näher und kann es mir nicht leisten irgend welche Probleme wegen meinem Blog zu bekommen…. hab auch aus Prinzip noch nie für irgend etwas im Netz bezahlt und wird auch so bleiben!

        Aber Danke für deine witklich gute und ausführliche Erklärung so mancher Ungereimtheiten🌷
        Liebe Grüße auch an dich🍀

        Gefällt 1 Person

    • Sinn und Zweck dieses neuen Gesetzes hab ich schon kapiert…. seh es aber nicht für unsere nicht kommerziellen Blogs ein.
      Und die doofe überflüssige Werbung immer wieder darin, was evtl Grund dafür wäre, wird ja von WP geschaltet, nicht von uns und kann deshalb auch verschwinden. *grummel*

      Liken

  2. Dieses DSVGO hat mir auch schon Kopfzerbrechen gemacht – ich habe es anhand eines Generators (https://datenschutz-generator.de/) erstellt – aber ob das alles so zutrifft. Ich hoffe noch auf ein DSVGO für Dummies.
    Ich gebe meine Daten aber hier auch nicht raus. Irgendwo gab es auch schon Diskussionen darüber, dass dies nicht zwingend notwendig ist – man muss nur erreichbar sein. Also eine Emailadresse und das Kontaktformular. Angeblich gibt es Detektive, die sich auch auf Private Blogs stürzen – habe aber noch nie von einem Fall gelesen – also hier bei denen den ich folge.
    Liebe Grüsse

    Gefällt 1 Person

    • Die Hoffnung stirbt ja bekanntlich immer zuletzt und mal sehen was tatsächlich auf uns zukommt.
      Emailadresse ist eigentlich eh hinterlegt, bei mir im Blog auch das Kontaktformular…. was aber bestimmt nicht ausreichen wird und mehr zu persönliches kommt von mir nicht an die Öffentlichkeit.
      Liebs Grüßle und Danke🌷

      Liken

    • Die IP-Adresse steht in jedem Kommentar und mit einem entsprechenden Link kann sogar ich ganz einfach zumindest den Wohnort herausfinden.
      Trotzdem wehrt dich alles in mir so viel persönliches von mir der Öffentlichkeit zugänglich zu machen…. weshalb ich weder bei Facebook, Twitter und sonstige angeblich so sozialen Netzen😒 bin.
      Aber erst einmal abwarten und sehen was wirklich wird oder muss…..
      Liebs Grüßle

      Gefällt 1 Person

      • Genau – ich habe auch Facebook und Twitter gecancelt. Facebook habe ich nur noch einen privaten Account, da ich Familie im Ausland habe und die irgendwie nicht mit Whatsapp klarkommen. Sehr seltsam…Ansonsten habe ich alles gecancelt und auch hier ausgeschaltet. Und meine Devise ist auch erstmal abwarten. Ich habe das zwar jetzt eingerichtet – aber nur halt so halbherzig, da ich einfach keinen Plan habe.
        Liebe Grüsse.

        Gefällt 1 Person

      • Hab im Grunde ja nichts gegen Facebook und Twitter…. wenn diese Netzwerke wirklich richtig, gut und sozial genutzt werden und meine Geschwister sind da ja auch zu finden.
        Erlebte aber immer wieder, wie Menschen die mir mal irgendwie wertvoll waren, sich dort nicht nur bezüglich Umgangsformen und Denkweise zu sehr ins Negative veränderten ….was mich schon alleine extrem davor abhält😝.
        Liebs Drückerle💞 für dich🌼

        Liken

      • Liebe Hanne,
        lass´ Dich nicht verrückt machen!

        Du bist schnell und Du bist gut,
        also verliere nicht den Mut,
        zur richt´gen Zeit das Rechte tun
        und Du wirst seh´n wie gut dass tut 🤣 !

        Ich für mich – ich warte ab,
        bis mir irgendwer Feuer macht,
        unter dem Gesäß bis es stinkt,
        erst dann weiß ich – dass was nicht stimmt 🤣 !

        G. l. G. Jochen

        Gefällt 1 Person

    • Lieber Jochen,
      du hast leicht reden…
      Denn Mut wurd mir als Kind
      nicht so viel mitgegeben.
      Wer Mäuse genug für das Spiel damit hat…
      meine nicht die im Haus🐭
      sondern nur die im Sack💰.
      Der kann es sich leisten
      ganz cool hier zu sein…😎

      Doch vielleicht hast ja Recht
      und interessiert sich kein …🐷
      für unsere harmlosen Bloggereien💡
      Darum warte ich auch nun erst einmal ab…
      was wirklich sich tut mit noch zu wirrem bla bla….

      G.l.G. von Hanne🌷🍀

      Liken

    • Weiß ja nicht was von all dem bei euch in Belgien bisher angekommen ist liebe JanJan.
      Aber ab Mitte Mai gibt es neue gesetzliche Richtlinien für Blogs und deren Hinhalte, bei denen die meisten noch nicht so wirklich durchblicken…. manche, wie auch ich nicht alles zu persönliche von sich im Impressum aufführen wollen und…. WP hält sich diesbezüglich bisher total gedeckt, was auch 💩 ist und schon viele Blogger dazu veranlasste den Blog auf privat zu streuen, oder sogar zu löschen.😯

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.