Die Insel

Mal eine kleine Geschichte, schöne Metapher für unser Verhalten,
die sehr viele Interpretationsmöglichkeiten bietet. 😉
Es lebte einmal ein Mann auf einer kleinen Insel.

Eines Tages spürte er, dass die Insel unter ihm zitterte.
“Sollte ich vielleicht etwas tun?” dachte er.

Aber als die Insel zu zittern aufhörte, beschloss er, erst einmal abzuwarten.

Wenig später brach ein Stück der Küste und fiel tosend ins Meer.

Der Mann war beunruhigt.
“Sollte ich vielleicht etwas tun?” dachte er.

Da er aber auch gut ohne das Stück leben konnte, beschloss er, weiter abzuwarten.

Kurz danach fiel ein zweites Stück seiner Insel ins Meer.

Der Mann erschrak nun heftiger.
“Sollte ich vielleicht etwas tun?” dachte er.

Doch als nichts weiter passierte, beschloss er, abzuwarten.
“Bis jetzt” sagte er sich, “ist ja alles gut gegangen.”

Es dauerte nicht lange, da versank die ganze Insel im Meer
und mit ihr der Mann, der sie bewohnt hatte.

“Vielleicht hätte ich doch etwas tun sollen”
war sein letzter Gedanke, bevor er ertrank…

Nach Franz Hohler …etwas umgeschrieben.
(u.v.a. Träger des Alice-Salomon-Poetik-Preises 2014)

Advertisements

22 Gedanken zu “Die Insel

    • Vor allem sollte man auch nicht einfach aufgeben, wenn mal etwas die „kleine Insel“ erzittern lässt , sondern eher als Herausforderung sehen denke ich… „wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat bereits verloren“.😉
      Ganz herzliche Grüße auch von mir und guts Nächtle wünsche ich dir💖✨🍀💞🌠

      Gefällt 1 Person

      • Oh ja. Das Kämpfen erlebe ich täglich an mir und in anderen Dingen würde ich auch nicht aufgeben, obwohl es Tage gibt, die einiges hoffnungslos erscheinen lassen. Es gibt sich wieder und weiter geht es mit neuer Hoffnung 😊💓🙋

        Gefällt 1 Person

    • Vielleicht kleiner Trost für dich… So und ähnlich ergeht es nicht nur dir liebe Mathilda.
      Manchmal hat man das Gefühl, das Leben ist ein einziger Kampf… und doch lohnt es sich immer wieder für das zu kämpfen, was einem wirklich wichtig ist.
      Kopf hoch und liebe Umarmung für dich💞🍀

      Gefällt mir

    • Für mich ist dieser Satz schon immer nur mit viel Ironie zu verstehen liebe Moni und erlebte schon zu oft, wie falsch dieses Verhalten doch ist… egal was oder wie es auch kommt.
      Dankeschön und ganz liebe Grüße auch an dich🌞🍀

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.