Teure Arznei

hilft immer…
wenn nicht dem Kranken,
doch dem Apotheker.
Medizin ein Viertel,
gesunder Menschenverstand drei Viertel!Überleben
…heute gehe ich zum Arzt,
denn der muss auch leben –
der verschreibt mir was,
denn die Pharmaindustrie muss auch leben –
das kauf ich in der Apotheke,
denn die müssen auch leben –
und dann schmeiß ich das ganze Zeug weg,
denn ich will auch leben…
(Luisa Francia)

15 Gedanken zu “Teure Arznei

  1. LIebe Hanne, so ist es nun mal, aber wenn man bedenkt, wie vielem schon auch das Leben gerettet wurde ist es doch auch gut, wenn es nicht so klappt, liegt es auch oft an den Menschen, die das richtig nutzen sollten, finde ich, KLaus

    Gefällt 2 Personen

    • Na klar muss man das bedenken lieber Klaus. Kann auch aus eigener Erfahrung bestätigen, wie lebensrettend wichtig manche teure Medikamente sind und ist ja mitunter etwas ironisch gemeint… inspiriert durch eine sehr schöne Ausstellung bei uns im Botanischen Garten der Uni über „die grüne Apotheke“. 😉

      Gefällt 1 Person

  2. Das ist ein guter Spruch – ich versuche auch eher die Natur einzusetzen. Klar klappt es nicht immer – aber irgendwo habe ich mal gehört, dass es keine Krankheit geben soll, die nicht durch irgendein natürliches Kraut geheilt werden kann. Ich vertraue drauf.

    Liebe Grüsse

    Gefällt 2 Personen

    • So ist es ja wohl auch und vertrau auch erst einmal unsrer Mutter Natur.
      Wobei aber gegen manche Krankheiten kein Kraut gewachsen ist, um das Leben lebens- und liebenswert zu erhalten.
      Weshalb auch die Pharmazie für sehr wichtige, teils lebensrettende Medikamente ganz wichtige Dienste leistet.
      Liebs Grüßle zurück 🌻

      Gefällt 1 Person

      • Die Medizin und Pharmazie hat uns wirklich sehr geholfen – aber mittlerweile sehe ich uns eher als Geldmaschinen.
        Aber es wird bestimmt einige Krankheiten geben, bei der auch Mutter Natur versagt. Ich verurteile eigentlich nur, dass oft erstmal mit der Chemiekeule geschossen wird, ohne vielleicht mal alternativ zu schauen. Da gibt es echt viel…
        Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende.
        Liebe Grüsse

        Gefällt 1 Person

  3. Ich halte nichts von homöopathischen Mitteln. Ich vertraue keinem Heilpraktiker.
    Ich setze auf die Schulmedizin und manchmal auch der Pharmaindustrie.
    Die Zeilen von Luisa Francia kann ich genau auf meine Person beziehen, denn genau so würde ich handeln. Allerdings bin ich in der glücklichen Lage (bis auf Wick-Medinight vor 3 Jahren einmal) bis jetzt noch keine Medikamente einnehmen zu müssen.

    Ich bin rund –
    ich bin gesund
    und bleib´ es bis zur letzten Stund´ 😇 !

    G. l. G. Jochen

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.