bei uns

im Botanischen Garten
… und unterwegs
Einem Menschen, der viel Liebe gibt,
wenden sich auch die Tiere zu;
selbst die Blumen scheinen ihm zu folgen,
wenn er an ihnen vorübergeht,
sie scheinen seine Liebe zu erkennen und zu erwidern.
Liebe kann sich ausdehnen,
sie kann das ganze Universum umfassen.
Sie kann heilen.“

(Bear Heart, Der Wind ist meine Mutter)

31 Gedanken zu “bei uns

      • Das ist schön und wünsche euch ganz viel unbeschwerten Spaß dabei, mit unzähligen Glücksmomenten❣️
        Bei uns sind es wieder, wie fast täglich um die 30Grad, aber zumindest zwischendurch etwas Wind…. nicht stehende Hitze oder Schwüle wie zuvor seit Wochen.
        Hab es auch gut und immer schön langsam mit deinem Rücken gelle! 😉💞🍀🌞💖

        Gefällt 1 Person

      • Oooch…. Hatte dir,/euch doch so sehr nen richtig schönen Tag draußen in der Natur gewünscht. 🙄
        Bei uns wurden es auch wieder über 30Grad und sind deshalb gleich vormittags erst einmal losgelaufen, bevor dann die Hitze zu arg wurde. War richtig schön und zur Belohnung gab’s nen leckeren Cappuccino im Lieblings Café bzw dortigen Garten. ☕😊
        Hab auch du einen schönen entspannten Abend liebste Mathilda💞 und soll ja bald etwas abkühlen, worüber auch ich mich inzwischen sehr freuen würde 🍀🌻💖

        Gefällt 1 Person

    • Das freut mich, Dankeschön. 🌻
      Schrieb dir ja schon mal über diesen besonderen Schmetterling, der mir in unserer Fränkischen Schweiz bei einer Wanderung immer wieder Modell stand.
      Wurden leider nur Handyfotos, aber darauf kommt es ja nicht wirklich dabei an. 😉

      Liken

    • Ist auch eine wirklich schöne Vorstellung und sehr gut nachvollziehbar.
      Andererseits…. mürrische oder zu sehr auf sich selbst fixierte Menschen sehen all die Schönheiten der Natur wahrscheinlich gar nicht.
      Dankeschön und hab auch du noch einen richtig schönen Tag 🌞🌻🍀

      Gefällt 1 Person

    • Da kann durchaus etwas dran sein… denn bin mir sicher, dass sich in den Genen fest verankerte Ansichten und auch entsprechende Lebenseinstellungen über viele Generationen hinweg zeigen.
      Das indianische Volk lebte sehr eng und Rücksichtsvoll mit der Natur verbunden und mussten so hart dafür bezahlen, was mehr als nur traurig und verächtlich ist… das Leben ist nicht immer fair.

      Gefällt 1 Person

      • Früher dachte ich das nur die falschen Leute das Sagen habe. Heute muss ich mich langsam fragen, ob es statistisch möglich ist, das immer nur die Falschen das Sagen haben. Ist es natürlich nicht. Daher wirft sich eine ganz andere Frage auf. Wenn ich diese ehrlich beantworte, wird es mir Angst und Bange bezüglich dem Überleben unserer Spezies

        Gefällt 1 Person

      • Sah mal eine sehr interessante Doku und auch Film im TV, wobei aufgezeigt wurde, wie sich manche Menschen entwickeln wenn sie plötzlich Macht über andere Menschen bekommen… Das machte mir auch Angst, weil es tatsächlich nachweislich und sehr menschlich ist.

        Gefällt 1 Person

      • Genau da liegt das Problem Die Menschen haben keine Macht über die Macht. Sie haben durch Religion, wie sie gelebt wird, vergessen das sie geliebt werden und dadurch die Liebe zu sich selbst verloren. Im besten Fall spüren wir es noch. Doch ist kein Platz mehr in unseren Gesellschaften, das Wenige an Liebe noch zusammen zu leben.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.