Freund oder Feind

Im grimmigen kalten Frost des harten Winters
irrt eine kleine Maus über den Bauernhof.
Durch die Kälte war sie sehr geschwächt, und fast wäre sie erfroren.
Da kam in letzter Minute der Bauer mit einem Ochsengespann.
Als er über sie hinweggelaufen war,
begrub sie der Ochse unter einem riesigen Fladen.
Auf diese Weise gut gewärmt kam die Maus wieder zu Kräften.
Nach einiger Zeit hob sie den Kopf aus dem Fladen
und schaute sich um.
Da kam eine Katze gelaufen und holte sich die Maus.
Zwei Schlussfolgerungen ergeben sich aus dieser Geschichte:

1. Nicht jeder, der auf dich sch…, ist dein Feind.
2. Nicht jeder, der dich aus der Sch… zieht, ist dein Freund.

23 Gedanken zu “Freund oder Feind

    • Ein wahrer Freund ist… der dich mag, deine Fehler, auch Schwächen kennt und trotzdem, oder erst recht zu dir hält.
      Der dir vertraut, immer ehrlich und ganz ohne Neid oder Missgunst zu dir steht.
      So sehe, empfinde und wünsche zumindest ich es und du??!?? 😉
      Ganz liebe Grüße auch an dich 🌞🍀

      Gefällt 1 Person

  1. Liebe Hanne, es ist wahr, nicht immer leicht Freund oder Feind zu erkennen, das braucht eben auch das nötige Gespür. Wollen wir hoffen, dass es uns gelingt es immer zu erkennen, auch heute ist es wieder ein guter Tag geworden.

    Gefällt 1 Person

    • Das nötige Gespür reicht da nicht immer aus lieber Klaus, denn Menschen ändern sich ja auch… Leider nicht immer zum Vorteil, was mir die Erfahrung damit aufzeigt.
      Aber die Hoffnung und den Glauben an das Gute, auch im Menschen, dürfen und sollten wir trotzdem nicht verlieren gelle, denn alle/s andere wird dadurch nichtig und klein! 😉

      Liken

  2. Uiuiuiuiui….liebe Hanne,
    das arme Mäuschen hatte ja wirklich keine guten Karten. 😉
    Das Fazit ist präzise und realistisch. Dennoch leben wir voller Hoffnung weiter und freuen uns so gut es geht an der kurzen Spanne Zeit die uns vergönnt ist. Wir versuchen das Beste daraus zu machen, egal wie die Umstände auch sind, gell. Und ja, manchmal hat man eben nur die Wahl zwischen Pest und Cholera, aber immer noch eine Wahl und das lässt uns ja auch schon wieder hoffen. So sind wir eben, wir kleinen Menschlein ♥♥♥
    Lieben Gruß
    moni

    Gefällt 1 Person

    • Das stimmt, das hätte dieses kleine Geschöpf wirklich nicht liebe Moni.
      Aber so schön, wie du es hier nun beschreibst, festigt auf wunderbare Weise die Hoffnung und Zuversicht… egal was kommt.
      Dankeschön 💖 und liebe Grüße auch an dich 🍀

      Liken

Schreibe eine Antwort zu ...der Berliner Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.