man lernt nie aus!

Was wir vom Wasser lernen können
Ein Weiser im alten China wurde von seinen Schülern gefragt:
“Du stehst nun schon so lange vor diesem Fluss und schaust ins Wasser.
Was siehst du denn da?”

Der Weise schwieg.
Er wandte seinen Blick nicht ab von dem unablässig strömenden Wasser.

Schließlich sprach er:
Das Wasser lehrt uns, wie wir leben sollen.
Wohin es fließt, bringt es Leben und teilt sich aus an alle,
die seiner bedürfen.

Es ist gütig und freigiebig.

Die Unebenheiten des Geländes versteht es auszugleichen:
Es ist gerecht.

Ohne zu zögern in seinen Lauf, stürzt es sich über Steilwände in die Tiefe.
Es ist mutig.

Seine Oberfläche ist glatt und ebenmäßig,
aber es kann verborgene Tiefen bilden.

Es ist weise.

Felsen, die ihm im Lauf entgegenstehen, umfließt es.
Es ist verträglich.

Aber seine Kraft ist Tag und Nacht am Werk, das Hindernis zu beseitigen.
Es ist ausdauernd.

Wie viele Windungen es auch auf sich nehmen muss, niemals verliert es die Richtung zu seinem ewigen Ziel, dem Meer, aus dem Auge.
Es ist zielbewusst.

Und sooft es auch verunreinigt wird, bemüht es sich doch unablässig,
wieder rein zu werden.

Es hat die Kraft, sich immer wieder zu erneuern.

Das alles”, sagte der Weise, “ist es, warum ich auf das Wasser schaue.
Es lehrt mich das rechte Leben!”

(Autor unbekannt)

Advertisements

16 Gedanken zu “man lernt nie aus!

    • Das ist allerdings auch wahr und schon meine Mutter sagte immer, dass diesbezüglich Wasser schlimmer ist als Feuer. Denn vor Wassermassen kannst du nicht so einfach weglaufen.
      Aber auch daraus kann man ganz bestimmt etwas lernen. Vielleicht unter anderem, wie mächtig und auch zerstörerisch die Natur sein kann. Vor allem auch, wenn der Mensch zu viel in ihr mitmischt. 😉💚
      Liebe Grüße auch an dich 💖🍀🌞💞

      Gefällt 1 Person

  1. Liebe Hanne, die „Elemente“ zeigen die Kraft der Natur, die der Mensch versucht zu bestimmen und zu verändern, es wird ihm nicht gelingen, ich wünsche einen guten Tag, der Schnee ist nun bei uns an der Müritz angekommen, nun haben wir auch Winter, Klaus

    Gefällt 2 Personen

    • Ja, das tun sie lieber Klaus und die Natur lässt auf Dauer nicht zu, dass der Mensch bei ihr herumpfuscht.
      Dankeschön, das wünsche ich dir auch und bei uns ist leider noch immer kein Schnee in Sicht… Aber wird schon noch, oder wir gehen eben direkt in den Frühling über.😀🍀

      Gefällt mir

  2. Liebe Hanne,
    das sind wahrlich weise Gedanken und Interpretationen. Wasser ist eben Leben und deshalb kostbar.
    Vor allem aber kann uns der Blick aufs Wasser auch innere Ruhe schenken. Zumindest mir geht es so.
    Hab einen feinen Mittwoch,
    ♥lichst moni

    Gefällt 1 Person

    • Wasser ist wirklich sehr kostbar liebe Moni. Was vor allem auch Länder und Regionen, in denen es an Wasser mangelt, ganz besonders zu schätzen wissen.
      Vor einigen Jahren hatte ich einen schönen Gartenteich mit Fischen und zwischendurch auch mal Fröschen. Davor zu sitzen und ganz in Ruhe aufs Wasser zu schauen, tat sehr gut und ließ mich auch innerlich wunderbar zur Ruhe kommen.
      Herzliche Grüße auch an dich💖🍀

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.