Gedankensplitter unterwegs… ;-)

Die erste Gans im Gänsezug,
sie schnattert: „Seht, ich führe!“
Die letzte Gans im Gänsezug,
sie schnattert: „Seht, ich leite!“

Und jede Gans im Gänsezug,
sie denkt: „Dass ich mich breite
so selbstbewusst, das kommt daher,
weil ich, ein unumschränkter Herr,
den Weg mir wähl nach eignem Sinn,
all meiner Schritte Schreiter bin
und meine Freiheit spüre!“

– Marie von Ebner-Eschenbach (1830-1916) –

Werbeanzeigen

37 Gedanken zu “Gedankensplitter unterwegs… ;-)

    • Bei uns sind sie noch massenhaft überall vertreten, auch gerne gesehen und dürfen nur nicht gefüttert werden. Letztes Jahr waren plötzlich sehr viele Kanadagänse am Badeseeufer und machten wirklich sehr viel Dreck. Mal sehen, wie lange die zuständige Stadt das duldet. Denn an einem See in Nürnberg überlegt man sich bereits seit letztem Jahr mit Recht, wie man sie zumindest an den Badeseen verscheucht bzw an andere Gewässer lotst.
      Liebe Grüße auch an dich 💖❤️

      Gefällt 1 Person

      • Das Problem haben wir auch. Der See hat auch einen Badestrand und einen Spielplatz.
        Am anderen Ufer könnten sie bleiben, aber sie lassen sich nicht verscheuchen. 😚🤔
        LG Mathilda 🌷💖🍀🐝

        Gefällt 1 Person

      • Am Fluss bei uns sind sie ja willkommen und macht Spaß ihnen zuzusehen. Aber am Badestrand ist jedes Häufchen fast so groß, wie vom Yorkshire unserer Nachbarn und das kann einfach nicht sein.
        Sind ziemlich stur die Gänse und die Tierschützer gehen auch bei jedem Vorschlag zum Vergraulen vom Strand auf die Barrikaden.🙄
        Liebs Grüßle und Drückerle für dich 💞🌞🌷💖🍀

        Gefällt 1 Person

      • Oh, das ist schade. Denn die Schwäne sind ja nicht so zahlreich wie die Gänse und machen auch nicht so viel Dreck, soweit ich es immer wieder sehe und beurteilen kann.
        Na, dann lass dich mal richtig schick machen für den Frühling und genieße die herrliche Kopfmassage, was zumindest mir sehr gut gefällt. 😀💞🍀

        Gefällt 1 Person

  1. Da unterliegen sie aber dann doch einem Fehldenken die Gänseschar – eine führt, eine leitet und die anderen – schwingen mit….so ist das – so fühlen wir uns auch. Wir denken wir sind frei – aber eigentlich sind wir immer irgendwie eingepfercht.

    Liebe Grüsse und einen schönen Abend.

    Gefällt 1 Person

    • Geht mir genau so und wirklich sehr interessant, was du über den Gänsevater in dem Beitrag zu die so schönen Bilder schreibst. Konnte dort leider nicht liken, keine Ahnung warum. 🙂
      Dankeschön und hab auch du einen richtig schönen erholsamen Abend 🍀💖

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.