Mensch – denk nach!

Als langjähriger Fan von Peter Maffay bzw. seiner Musik,
erhielt ich kürzlich ein Newsletter über die neue Single „Morgen“
aus dem aktuellen Album „Jetzt“ aufs Handy, die mich zutiefst berührte!
Ein toller Song, der hoffentlich sehr viele zum Nachdenken anregt …

Wir wissen nicht, ob unser Planet noch zu retten ist.
Was wir aber wissen ist, dass die Probleme elementar sind
und nur gemeinsam bewältigt werden können.
Deshalb ist die Frage:
Wollen wir wieder warten bis der Morgen kommt ?

(Peter Maffay)

Werbeanzeigen

30 Gedanken zu “Mensch – denk nach!

  1. Grüß dich Hanne
    Also ich habe keinen Bock auf solch einen morgen zu warten. Daher werde ich alles tun was in meiner „Macht“ steht um das zu verhindern. Jeder kann seine“Macht“nutzen, auf seine Weise diesen morgen zu verhindern. Typisch Peter der Song. Ich hoffe das er daraus etwas macht. Was in seiner „Macht“ liegt.

    Gefällt 1 Person

    • Grüß dich Robert
      Das weiß ich und finde es auch super, was du alles so tust um die Menschen endlich wach zu rütteln.
      Der Begriff „Macht“ schreckt mich etwas ab und schon Charlie Chaplin sagte schon „Macht brauchst Du nur, wenn Du etwas Böses vorhast. Für alles andere reicht Liebe um es zu erledigen.“
      Die Meinungen über Peter sind manchmal zwiegespalten, wie ich auch schon zu lesen bekam. Was er aber in seinen Songtexten oftmals zum Ausdruck bringt, rüberbringt und vor allem auch sein großes soziales Engagement, immer wieder neue Projekte und Aktivitäten für traumatisierte Kinder, hat meine Hochachtung verdient. Traf ihn selbst schon mehrmals persönlich und bin mir sicher, dass er auch daraus noch mehr macht.

      Gefällt 1 Person

      • „Macht“ kann man auch positiv nutzen. Die Macht der Gedanken. Die Berge versetzen können. Die Macht der Liebe. Leider nutzen die allermeisten sie in ihrem negativen Sinn. Die Macht der Worte, in ihrem schönsten Anliegen. Wir müssen lernen umzudenken. Vieles ist einfach zu negativ besetzt. Wieder Sinn in Worte und Handlung bringen, in die richtige, gesunde Richtung für uns Menschen.

        Gefällt 1 Person

      • Ja, das kann man wirklich und sollte man auch nur in diese Richtung tun. Doch leider ist tatsächlich zu vieles inzwischen aus unterschiedlichen Gründen im Laufe unserer Entwicklung ins Negative geraten, was ich als ganz schrecklich enpfinde.
        Der Mensch lernt immer dazu, nie aus, wenn er es selbst will und wichtig dabei ist auch, immer wieder mal wenn nötig den Blickwinkel zu wechseln, um klarer sehen zu können!

        Gefällt 1 Person

  2. Peter Maffay hat seine sehr eigene Art, zu kritisieren. Seine Bemühungen um unsere Gesellschaft haben Anerkennung verdient – auch wenn sie ohne jede Wirkung bleiben.
    Offenbar tragen viele Menschen eine Brille, die kurzsichtig macht. Andernfalls würde man nicht die Kultur beschwören, um soziale Misstände zu bekämpfen.
    Das ist einfach lächerlich. Unser Gesellschaftssystem hat ausgedient und kracht noch im laufenden Jahrhundert gegen die Wand. Vielleicht übernehmen die Chinesen und organisieren eine Renaissance nach ihrem Muster – wenn sie nicht selbst gegen die Wand fahren, was durchaus geschehen kann.
    Pessimismus? Falsch gedacht. Zu allen Zeiten sind Weltreiche netstanden, hatten ihre Blütezeit und sind an ihrer eigenen Dekadenz verreckt. Weder die Bürger noch die Musik haben Rom davor bewhrt, dass Nero gezündelt hat. Siehe dazu Kennedy und die Kuba-Krise. Seihe die Briten, die immer noch ihr Empire feiern, indem sie skurrile Riten pflegen, und dabei Brandstiftern wie Johnson und Farage auf dem Leim gehen, politischen Nullen ohne Gewissen.
    Sollen wir etwa dagegen ansingen? Und wenns um die Wahrheit geht, hören wir lieber weg? Vergessen Polen, Ungarn, Brasilien, Italien, Weissrussland, Venezuela
    Deutschland usw. Man kann jeden dieser Fälle isoliert betrachten und beklagen. Aber man kann sie auch als Indizien für eine globale „Katastrophe“ begreifen. Nein?
    Gibt es die Globalisierung der Wirtschaft, und keine Reaktion auf diese Fehlentwicklung? Oder falsche Reaktionen, etwa die der Nationalisten?
    Und dann kommt Peter Maffay, als Lichtgestalt missverstanden ….. Gütiger Himmel!

    Gefällt 1 Person

  3. Liebe Hanne,

    Danke für diesen Beitrag. Eigentlich müssten wir alle auf dieser Welt längst begriffen haben, dass es so nicht weitergehen kann.

    Die Veränderungen sind weltweit spürbar und trotzdem gibt es Präsidenten, die aus einem Klimaabkommen aussteigen. Trotzdem gibt es tausende Menschen die täglich durch die Welt fliegen und tausende Leute, die mit Kreuzfahrtschiffen die Welt verpesten und die Ordnung an ihren Zielen total durcheinander bringen.

    Staaten kämpfen gegeneinander, weil es um eigene Interessen und Macht geht.

    Die Politik macht sich von Lobbyisten abhängig und folgt ihren Wünschen. Profit ist alles und dem wird alles untergeordnet.

    Unsere Generation wird wahrscheinlich von den Veränderungen nur noch zeitlich begrenzt betroffen sein. Wir müssen aber auch an unsere Kinder und Enkel denken.

    Der Mensch ist das einzige Wesen, das seinen eigenen Lebensraum zerstört.

    Wie lange ist unser blauer Planet noch blau?

    Liebe Grüße und einen schönen Abend
    Harald

    Gefällt 1 Person

    • Ja, eigentlich müsste inzwischen jeder begriffen haben, dass es so nicht weitergehen kann, lieber Harald. Jedoch ist es leider bei weitem nicht so und Geld regiert die Welt, bis wir uns selbst unsere Lebensgrundlage auf dem schönen blauer Planet vernichtet haben und damit auch uns selbst, die Zukunft unserer Nachkommen.
      So dumm und grausam kann nur die Spezies Mensch sein.
      Liebe Grüße auch an dich und Danke

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.