der Reiz des Lebens

Es ist der Reiz des Lebens,
dass man nicht alles für selbstverständlich hält,
sondern noch bereit ist, sich zu wundern.
(Loriot)
Die ganze Mannigfaltigkeit,
der ganze Reiz und die ganze Schönheit des Lebens
setzen sich aus Licht und Schatten zusammen.
(Leo Tolstoi)