Unwahrheit oder Lüge

Wer lügt, sagt wissentlich die Unwahrheit !

Eine Lüge ist eine Aussage,
von der der Sender (Lügner) weiß oder vermutet,
dass sie unwahr ist,
und die mit der Absicht geäußert wird,
dass der Empfänger sie trotzdem glaubt.
Oder anders formuliert
die (auch nonverbale) Kommunikation
einer subjektiven Unwahrheit mit dem Ziel,
im Gegenüber einen falschen Eindruck zu erzeugen.
Die Lüge wird dann für den zur Wahrheit, der kein Wissen hat.

Auch ganz bewusst aus dem Zusammenhang gerissene,
so verbreitete Worte und Zeilen sind somit nichts anderes als Lügen.

Lügen erfordert eine Menge Fähigkeiten
und es schleicht sich im Laufe der Zeit
ein schon fast gewohnheitsmäßiger Umgang
mit der Unwahrheit ein.

Ein altes Sprichwort sagt:
Lügen summen wie Fliegen und Mücken,
die Wahrheit aber strahlt prächtig wie die Sonne.

45 Gedanken zu “Unwahrheit oder Lüge

  1. ..erfordert eine Menge Fähigkeiten. Also bestimmt Studienfach und Vorraussetzung für eine erfolgreiche Politiker Karriere. Und da gibt es ja absolute Fachleute☺️ Da belassen wir Normalbürger es lieber bei ein bisschen „schummeln“. Oder – wer hat noch nie?☺️☺️

    Gefällt 4 Personen

    • Nicht nur in der Politik gibt es da ganz bestimmt absolute Fachleute, auch ganz ohne Studium…😉 Aber belassen wir selbst es lieber bei ein bisschen „schummeln“, was wohl schon ein jeder machte und auch nicht wirklich verwerflich ist.😊🌻

      Gefällt 3 Personen

  2. ich kann nur eine absolute „Notlüge“ verstehen wenn was auf dem Spiel steht !
    Lügen wir nicht alle ?? Ich sage ja da bin ich ehrlich wobei das natürlich nicht heißen soll ich würde mich als Lügner bezeichnen ! In der Firma lüge ich mehrmals die Woche, weil die Kunden es so haben wollen. Stopp das ist das falsche Wort – nehmen wir lieber schummeln !

    Gefällt 2 Personen

    • Als Grund für eine „Notlüge“ verstehe ich, um evtl jemanden oder etwas wirklich wichtiges zu schützen, eben wenn etwas wirklich wichtiges für positiven Verlauf auf dem Spiel steht. Aber ansonsten gibt es meines Erachtens keinen wirklichen Grund zu lügen, schon gar nicht um zu verletzen oder Schlimmeres, wie es ja leider auch immer wieder mal der Fall ist.
      Es heißt ja so schön und richtig „wer frei von Sünde ist, werfe den ersten Stein“… und auch ich hatte früher im Vertrieb viel mit Kunden zu tun bei denen Schummeln, auch um des Erfolges bei Verhandlungen wegen, fast unumgänglich war. 🙂

      Gefällt 2 Personen

      • ich arbeite in der Logistikbranche und wenn da 1 Palette nicht termingerecht zugestellt werden kann dann ist eben der LKW unterwegs kaputtgegangen ! Das meinte ich mit Notlüge dem Kunden gegenüber obwohl bei uns das verpennt wurde. Das sind Lügen mit denen kann ich gut leben !!!
        Einen Kunden ( Käufer ) zu belügen wird sich rächen ! Er merkt das irgendwann und dann wird er nie wieder was bei dir einkaufen !

        Gefällt 3 Personen

      • Das ist natürlich eine etwas andere Rubrik, wobei die Paletten ja auch an irgendwelche Kunden geliefert werden und diese Notlüge ihn bei Verspätung besänftigen soll.
        Meine Vertriebsabteilung war in einem sehr großen Konzern, wobei die Kunden aber bei unter anderem Lieferverzögerungen auch nicht belogen wurden, sondern nur mit ähnlichen Erklärungen wie bei euch vertröstet und bei Laune gehalten wurden.
        Kunde ist somit nicht gleich Kunde und ich selbst würde einen Laden in dem ich belogen oder über den Tisch gezogen wurde auch nie wieder betreten.

        Gefällt 1 Person

  3. schade, dass das nicht von mir ist. meine maxime im leben ist immer gewesen, dass ehrlichkeit sich auszahlt, für alle, irgendwann. und eigentlich ist mir das bisher gut gelungen, weil mit überzeugung vorgetragen :-)( danke für deine worte.

    Gefällt 2 Personen

  4. Das stimmt wohl und wirkt spannend nach. Wer lügt spricht wissentlich eine Unwahrheit aus und erzeugt im anderen (zunächst) das Gefühl, er höre die Wahrheit.
    Der Empfänger ist im Reinen, doch der Sender, der trägt von nun an einen schweren Stein in seiner Seele, in seinem Geist und häufig manifestiert im Körper mit sich herum.
    Eine Lüge zieht häufig weitere nach sich…
    Ne, das fühlt sich definitiv nicht gut an.
    Schön dargestellt, Dein Beitrag, finde ich.
    Liebe Grüße, Kaya

    Gefällt 2 Personen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.