Wachsen …

lautet der sechste Begriff der wöchentlichen Challenge bei

ROYUSCH-UNTERWEGS

„Nun ist wachsen im deutschen Sprachgebrauch doppeldeutig.

Es kann zum Einen bedeuten, etwas größer werden, zum Anderen kann es aber auch bedeuten, etwas mit Wachs behandeln.“
Bei meinem ausnahmsweise Doppel-Bild für die Challenge
handelt es sich um eine Amaryllis,

linke Fotohälfte von 2019 und rechts heutiges Foto.
Diese bezaubernde Blume bekam ich damals von sehr liebem Besuch geschenkt
und deren Zwiebel war, wie inzwischen oft üblich, in Wachs gebettet.
Nach einer wunderschönen und sehr fülligen Blütezeit,
erlöste ich die Zwiebel vorsichtig vom Wachs

und pflanzte sie in Erde.
Seitdem wächst und blüht sie, entgegen allen Aussagen dazu im Netz, dass diese in Wachs gebetteten Zwiebeln nach der Blüte kaputt gehen, jedes Jahr aufs Neue. 🙂

22 Gedanken zu “Wachsen …

    • Hab inzwischen mehrere dieser Zwiebeln, die nur noch Blätter und selten mal auch den Blütenstengel bekommen. Aber anscheinend werden für die gewachsten besonders kräftige Zwiebeln verwendet, die sogar diese Wachsschicht überstehen und darüber hinaus.
      Liebe Grüße auch von mir zu dir 🌷

      Gefällt 1 Person

      • Da gibt es ja eine gewisse Vorgehensweise, im Jahresverlauf.
        Aber es wirkte nicht.
        Die Gewachsten tun mir immer leid, auch die mit „Schnee“ oder Glitzer besprühten Pflanzen. Deswegen kaufe ich sie nicht.
        Aber ist schön dass deine Aktion erfolgreich war. 🌺
        Einen schönen Abend wünsche ich dir.
        LG, Nati

        Gefällt 1 Person

      • Mir tun diese gemarterten Blumen und Zwiebeln ja auch sehr leid und würde deshalb selbst nie eine kaufen. Aber… Geschenktem Gaul schaut man nicht ins Maul und freute mich nach erstmal schlucken wirklich sehr darüber.
        Dankeschön und hab auch du einen schönen erholsamen Abend 🍀✨

        Gefällt 1 Person

  1. Vielen lieben Dank Hanne, dass auch du wieder mit diesem tollen „Wachsen“-Beitrag bei meiner Challenge dabei bist 🙂
    Das eine Amaryllis in Wachs gepackt ist habe ich noch nie gesehen, ist das so eine Art Deko oder was für einen Zweck hat dieses Wachs?
    Liebe Grüße
    Roland

    Gefällt 2 Personen

    • Sehr gerne bin ich wieder dabei Roland, denn macht wirklich viel Spaß. 😊
      Seit einigen Jahren gibt es diese inzwischen sogar in unterschiedlich farbigem Wachs gepackten Amaryllis – Zwiebeln zu kaufen und sie müssen nicht gegossen werden, blühen trotzdem extrem fleißig und stehen auf einem in die Zwiebel gebohrten Metallring. Also sehr pflegeleicht und überall hinzustellen ohne evtl Schmutz bzw Erdkrümel zu hinterlassen, was ich aber trotzdem vom Gefühl her nicht wirklich gut finde.
      Liebe Grüße auch von mir zu dir 😊

      Gefällt 2 Personen

  2. Das ist ja ein Zufall … mein Beitrag kommt morgen .. auch mit einer gewachsten Amaryllis .. aber eine zweite Blüte habe ich bisher noch nie geschafft, bzw. probiert .. da werde ich mit der diesjahrigen Pflanze mal das Wachs abknibbeln .. und vielleicht auch Erfolg haben 🙂

    Gefällt 2 Personen

    • War gerade in deinem Blog und sah diese besonders hübsche Idee zum Thema. Konnte dort aber weder einen Kommentar abgeben, noch deinem Blog folgen, denn hieß bei der Anmeldung stets „Verbindungsfehler“.
      Liebe Grüße von Hanne

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.