Freude am Leben

ist für mich ein Gefühl,
das sich vertieft, wenn man sie teilt. 🙂
Auch deshalb wieder hier nun einige Impressionen von meiner Wanderung
der letzten Woche, in wunderschöner Natur bei dafür perfektem Wetter.

In Schwarzenbruck, einer Gemeinde im mittelfränkischen Landkreis Nürnberger Land
und dort auch durch die Schwarzachklamm

Die Schwarzachschlucht ist ein etwa 2,2 Kilometer langes
und schluchtartiges Flusstal südlich von Schwarzenbruck,

im mittelfränkischen Landkreis Nürnberger Land.
Es ist benannt nach dem Fluss Schwarzach.

Die beiden größten Brandungshöhlen in der Schwarzachklamm
sind die Karlshöhe und die Gustav-Adolf-Höhle.

Durch die Erosionkraft der Schwarzach wurden die weniger harten Gesteinschichten wie Tonschichten und Schwächezonen aus dem harten Burgsandstein herausgespült.
Der Bleistiftfabrikant Lothar von Faber und seine Frau Ottilie aus Stein (Landkreis Fürth)
haben das nach ihnen benannte Faberschloss

Originalfoto Seitenansicht des Schlosses zum vorherigen Beitrag „schwarz-weiß“ für ROYUSCH-UNTERWEGS 😉

in den Jahren 1883-1885 als zweigeschossiges Herrenhaus mit hoch aufragendem Rundturm
im Stil der Neurenaissance errichtet.

Heute wird das Schloss als Senioren- und Pflegeheim genutzt.


Nicht weit vom Faberschloss gelegen befindet sich auch das Petzenschloss.

 Kommt bitte Alle gut und vor allem auch gesund durch die Woche !

42 Gedanken zu “Freude am Leben

    • War irgendwie seltsam dort, weil direkt an diesem Schloss ein sehr großes Gebäude angebaut war, was wahrscheinlich eher diese Seniorenresidenz ist und das alles stand unter der Fahne der AWO. 🤔
      War wirklich schön anzusehen, aber ziemlich weit oben über dem Ort, sodass man gut zu Fuß sein musste. 😉
      Liebe Grüße auch von mir zu dir 🌼

      Gefällt 2 Personen

    • Diese Gegend, vor allem auch die Klamm war sehr schön zu bewandern und machte sehr viel Spaß. Die Klamm ist wirklich sehr interessant mit all seinen kleinen und größeren Ausspülungen im Fels und die Höhlen sind offen, wie man auf dem Bild der größten davon sieht. 😉

      Gefällt 1 Person

    • Nehme meine Begleiter hier immer wieder sehr gerne mit und freue mich sehr, dass auch du mit dabei warst!
      Dieses Petzsche Schloss ist sehr schön gelegen und diese wirklich hübschen bewohnten Gebäude im Schlossgelände waren früher wohl Nebengebäude mit allem was so dazu gehört. Leider fand ich dazu im Netz nichts wirklich brauchbares, weshalb ich es hier auch einfach mal so stehen ließ.
      Dankeschön und liebe Grüße auch an dich! 🌼

      Gefällt 1 Person

  1. Die Schwarzachklamm steht bei mir schon lange auf der Wunschliste, habe es aber leider bis jetzt noch nicht geschafft. Ich hoffe, dass es dieses Jahr etwas wird 😊 Danke fürs Teilen!!!
    Liebe Grüße und auch dir noch eine schöne Woche und genieße die Sonne
    Roland

    Gefällt 1 Person

    • Den Wegweiser dorthin entdeckten wir auf der Fahrt zum Rothsee, nachdem ich bereits Fotos davon über WhatsApp von Freunden sah und es lohnt sich wirklich sehr dort zu wandern!😊 Freitags gibt es in Schwarzach auch einen kleinen Markt mit Foodtrucks, wo man unter anderem Coffee to go und lecker hausgemachtem Kuchen bekommt. 😉
      Sehr gerne und Danke auch an dich!
      Liebe Grüße auch von mir zu dir und gleich geht’s bei noch herrlichem Wetter wieder ans werkeln im Garten. 🌞🌼

      Gefällt 1 Person

      • Hatten auch lange Zeit einen Gartenteich, besetzt mit Kois und anderen schönen Fischen. Bis er dann irgendwann zu viel Arbeit machte und die Pflanzen zu viel Wasser rauszogen, weshalb er immer wieder nachgefüllt werden musste.
        Bei uns ist zur Zeit die Pergola dran und ich laufe nur noch mit Lasurpinsel in der Hand herum. 😀
        Liebs sonniges Grüßle 🌞

        Gefällt 1 Person

  2. Als Masterchen seine Farbbücher und die Blogposts über die Geschichte der Bleistifte schrieb, las er auch das dicke Buch ‚Faber Castell‘ (Collection Heyne) über die Geschichte dieses Hauses. Wir lieben deren Stifte, sind aber noch nie in dieser Gegend gewesen.
    Danke fürs Teilen deiner Wanderimpressionen.
    Alles Gute
    The Fab Four of Cley
    🙂 🙂 🙂 🙂

    Gefällt 1 Person

    • Das ist ja schön und dieses wirklich sehr interessante Buch steht auch bei uns im Regal. Denn vor Coronarechnung fanden im Schlossgarten von Faber Castell in Stein bei Nürnberg alljährlich sehr schöne vorweihnachtliche Events in Pavillons sowie auch im Schloss mit Verkauf statt, die wir fast regelmäßig besuchten und dort auch einmal, im Jubiläumsjahr, dieses Buch dort im Schlossladen zwischen den hochwertigen Schreibutensilien auch dieses Buch zum mitnehmen bereit lag.
      Sehr gerne, lieben Dank auch fürs mich begleiten hier und alles Gute auch für dich! 🌞🍀

      Gefällt mir

    • Fachwerkhäuser sind auch für mich immer sehr schön anzuschauen, lieber Bernhard und eine schöne historische Altstadt fasziniert mich sowieso.
      Der Bankenfimmelvirus hat mich noch nicht erwischt, obwohl deine Bänke in den Beiträgen immer sehr schön sind. Aber diese Bank in der Höhle verblüffte mich etwas und dauerte bis ich ein schönes Foto ohne „Besetzer“ machen konnte. 😀
      Liebe Grüße auch an dich 🌞🌼

      Gefällt 1 Person

    • Das freut mich, wenn dir unser Ausflug gefällt. Wir waren schon immer sehr aktive Menschen, die das Leben lieben und auch genießen, weshalb es uns gerade in dieser Zeit des „Unruhestandes“ immer wieder in die so wunderschöne Natur mit all ihren Reizen und tollen Überraschungen zieht. Solange es die Gesundheit und das Leben zulässt, wird sich daran nichts ändern und das ist auch gut so. 😉
      Liebe Grüße auch von mir zu dir 🌞🍀

      Gefällt mir

  3. Was für schöne Bilder.
    Die Landschaft ist herrlich und ich wandere gerne virtuell mit dir mit.
    Ansonsten bin ich ja nur an plattes Land gewöhnt und schon ein Deich lässt mich schnaufen.
    Dabei laufe ich täglich so an die zehn Kilometer. Ich freue mich sehr, dass ihr auch so gerne draußen seid. Prima!
    Viele liebe Grüße
    Brigitte

    Gefällt 1 Person

    • Diese schöne Wanderung hatten wir längst mal vor und das Wetter passte perfekt.
      So hügelig war es ja nicht wirklich, bis auf den Weg n ach oben zu dem Faberschloss. Durch die Klamm ging es dann sehr gemütlich und auch entsprechend angenehm am Fluss entlang, was auch für dich kein Problem gewesen wäre.
      Wir nutzen jede gute Gelegenheit, um draußen in der schönen Natur zu laufen, auch weil ich das dringend für meine etwas lädierten Gelenke brauche, die ansonsten wahrscheinlich nicht mehr lange so toll mitmachen würden. 😉
      Viele liebe Grüße auch an dich und Danke, dass auch du mich wieder hier begleitet hast! ❤

      Gefällt 1 Person

      • Das stimmt, wer rastet, der rostet.
        Genau so geht es mir auch.
        Und eigentlich ist es ja auch immer wieder schön.
        Nie und nimmer könnte ich es auf dem Sofa aushalten *lach*
        Ich wünsche dir noch lange Gelenke die nicht rosten, liebe Hanne.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.