das Zwitschern

des Vogels
weckt den Menschen aus seiner Gleichgültigkeit.
Er lauscht dem Lied und rühmt die Weisheit dessen,
der das süße Lied des Vogels schuf
ebenso wie die zarten Empfindungen des Menschen.
(Khalil Gibran)
Dieses kleine hübsche Rotkehlchen, der Vogel des Jahres 2021
beobachtete mich gestern über lange Zeit bei meinen Arbeiten im Garten
und wirkte durch die gesuchte Nähe ungewöhnlich zutraulich auf mich. 🙂 ❤

40 Gedanken zu “das Zwitschern

    • Mir fiel immer wieder ein Rotkehlchen im Garten auf, das jedoch zu scheu war um es fotografieren zu können. Gestern beim Büsche schneiden wich mir dieser kleine Piepmatz jedoch fast nicht von der Seite weshalb ich schon befürchtete, dass ich irgendwo in den Sträuchern seinem Nest zu nahe komme. War aber nichts davon zu sehen und war wohl nur neugierig….

      Gefällt 1 Person

  1. Ich habe die lange Zeit meiner Erkrankung genutzt, die Stimmen der Vögel zu erlernen, wie ein Schüler seine Vokabeln. Der Gesang des Rotkehlchen hat solch einen hohen Wiedererkennungswert, den mußte ich nicht lernen. Den hat mir schon mein Großvater auf unseren Spaziergängen beigebracht.

    Gefällt 1 Person

    • Das ist ja toll und sehr interessant, was bei der Artenvielfalt in der Vogelwelt nicht wirklich einfach ist.
      Ein Bruder von mir ist seit seiner Jugend Naturfotograf mit Leidenschaft, weiß sehr viel über Flora und Fauna und erkennt auch ziemlich jeden Vogel an seiner Stimme.
      Für mich ist das bewundernswert, auch wenn ich selbst mich einfach nur an dem Anblick aller Tiere und Gesang der Vögel erfreue. 🌼

      Gefällt mir

    • Hatte befürchtet, dass er irgendwo in den Sträuchern sein Nest hat. Aber trotz intensiver Suche war nichts zu finden und das kleine süße Federball leistete mir deshalb wahrscheinlich wirklich nur Gesellschaft. Denn bei Kontrolle hätte er bestimmt bei meiner Art die Sträucher zu schneiden schärfere Töne von sich gegeben. 😄
      Viele Grüße auch an dich 🌼

      Gefällt 1 Person

    • Hatte schon öfter mal Rotkehlchen im Garten, die jedoch zu scheu waren um sie auch mal fotografieren zu können. Aber dieser kleine süße Matz ging immer wieder auf irgend einem Zweig oder wie auf dem einen Bild zu sehen ist, Dach des Insektenhotels in Pose.
      Freche kleine Spatzen waren auch schon öfter mal am Tisch neben mir, aber Rotkehlchen noch nie…

      Gefällt 1 Person

    • Dankeschön und nein, die Kamera hab ich nicht immer griffbereit, schon garnicht beim Arbeiten im Garten. Hatte aber Glück, dass dieses Rotkehlchen dabei fast nicht von meiner Seite wich und ich deshalb irgendwann gar nicht mehr anders konnte, als meine Kamera aus dem Wohnzimmer zu holen.😉

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.