ein Strahl Sonne

kann mehr wecken,
als tausend Nächte zu ersticken vermögen.
(Carl Ludwig Schleich)

Bei endlich wieder herrlich sonnigem Wetter kribbelte es sehr in mir,
die so schöne Natur bei einer kleinen Wanderung zu genießen.
Das Ziel waren wieder mal die Wasserschöpfräder in Möhrendorf an der Regnitz,
worüber ich schon mal einen Beitrag erstellte.

Mit dem Ablauf des Wassers wurden früher die Wiesen und Felder bewässert.

Unterwegs begeisterte mich das große Krabbeln auf den Wiesen,
was ich dann auch unbedingt fotografieren musste. 😀

Gelber Ginster

Trauer-Rosenkäfer am Hahnenfuß

Hummel an der Karthäuser-Nelke

War ziemlich witzig zu beobachten, wie die dicke Hummel an diesen zarten Blüten hing. 😀

Witwenblume

Bei jedem Spaziergang durch die Natur
erhält man viel mehr als man gesucht hat.
In every walk with nature one receives far more than he seeks.
(John Muir)
… zum Beispiel auch den Anblick dieses inzwischen selten gewordenen „Vogels“
am Himmel.
😀

Kommt Alle gut und Bitte möglichst auch gesund in sowie durch die Woche ☀ ❤

31 Gedanken zu “ein Strahl Sonne

    • Dankeschön, das freut mich wenn sie dir gefallen liebe Mathilda!
      Die Sonne hielt sich in unserer Region über den ganzen Monat Mai sehr zurück und umso mehr freue auch ich mich über diesen herrlich sonnigen Abschied des Wonnewollemonats. 😀
      Dankeschön, das wünsche ich dir auch von Herzen ❤️💖❤️🍀

      Gefällt 1 Person

    • Erfreute mich so sehr an den inzwischen so herrlich blühenden Wiesen unterwegs, dass ich wieder mal zu viel mit fotografieren beschäftigt war und endlich auch wieder Nutzung dieses seltenen Vogel am Himmel würde mich auch begeistern 😉
      Liebe Grüße auch von mir zu dir 🌼

      Gefällt 2 Personen

    • Freue mich darüber, dass dir meine Bilder gefallen liebe JanJan und weiß ja auch, dass du nicht so sonnenhungrig bist wie ich… also immer her damit. 😀☀️
      Dankeschön und hab auch du eine schöne stressfreie Woche 🍀💖

      Gefällt 1 Person

    • Da war ein herrliches brummen und summen auf den Wiesen zu hören und auch jede Menge Grillen, die ich aber leider nicht vor die Linse bekam.
      Diese Schöpfräder sind auch etwas ganz besonderes, weil sie inzwischen nur noch zu Museumszwecken aufgebaut werden und jedes Jahr aufs Neue ehrenamtlich in bis ins Detail handwerklicher Arbeit vom Betreiber restauriert werden. 🙂

      Gefällt mir

  1. Hab DANK, liebe Hanne für diesen sooo schönen und farbenfrohen Ausflug in Mutter Natur… Jedes Bild spricht für wahrlich sich… ein winziger Teil des großen Ganzen… 😊
    Liebe Umamrung und
    Grüße aus dem Herzen
    Elke

    Gefällt 1 Person

    • Lieber Bernhard.
      Mohnblumen und Kornblumen sind meine absoluten Favoriten auf den Wiesen und leider war es an diesem Tag zu windig, weshalb das Fotografieren dieser schönen Blüten eine ziemliche Herausforderung war. 😀
      Liebe Grüße auch an dich 🌼

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.