Gedankengänge ;-)

Es geht im Leben nicht darum, zu warten bis das Unwetter vorbeizieht.
Es geht darum, zu lernen im Regen zu tanzen.
Life isn’t about waiting for the storm to pass.
It’s about learning to dance in the rain.
Aber nach wochenlang fast nur Regen oder drückende Schwüle frage ich mich…

Wann wird’s mal wieder richtig Sommer –
Ein Sommer wie er früher einmal war?
Ja – mit Sonnenschein von Juni bis September
Und nicht so nass und launisch
Wie in diesem Jahr.

Wir brauchten früher keine große Reise
Wir wurden braun auf Borkum und auf Sylt
Doch heute sind die Gebräunten nur noch Weiße
Denn hier wird man ja doch nur tiefgekühlt
Ja – früher gab‘s noch Hitzefrei
Da war das Freibad auf im Mai
Ich saß bis in die Nacht vor unserem Haus
Da hatten wir noch Sonnenbrand
Und Riesenquallen an dem Strand, und Eis
Und jeder Schutzmann zog die Jacke aus.
Der Winter war der Reinfall des Jahrhunderts
Nur über tausend Meter gab es Schnee
Mein Milchmann sagt: Dies Klima hier wen wundert‘s
Denn Schuld daran ist nur die SPD
Ich find das geht ein bisschen weit
Doch bald ist wieder Urlaubszeit
Und wer von uns denkt da nicht dauernd dran
Trotz allem glaub ich unbeirrt
Dass unser Wetter besser wird
Nur wann, und diese Frage geht uns alle an …
Lyrik etwas umgeschrieben, Interpret: Rudi Carrell
Ich liebe den Regen.
Denn wenn ich es nicht tue,
regnet es trotzdem.
I love rain.Because if I don’t, it’s still raining.
(Karl Valentin)

42 Gedanken zu “Gedankengänge ;-)

  1. Der Spruch zwischen den beiden letzten Bildern stammt vom Karl Valentin selig. 😉
    Der Regen stört mich eigentlich nicht, das tut der Natur nach mehreren viel zu heissen und zu trockenen Sommern richtig gut. Was mich beunruhigt sind die überaus heftigen Unwetter. Und dass es immer noch Mitmenschen gibt, die angesichts dessen, was sich seit etlichen Jahren schon klimamäßig auf unserem Planeten abspielt, den Klimawandel vehement leugnen.
    Ich wünsche dir ein feines Wochenende, und grüße dich herzlich!

    Gefällt 1 Person

    • Diesen schönen Spruch hatte, ich schon mal in einem Beitrag mit dem Karl Valentin darunter und habs hier nur vergessen, wird aber sofort nachgetragen. 😉
      Normalerweise stört mich der Regen auch nicht, sondern im Gegenteil und kam deshalb inzwischen nach kleiner Tour im Sonnenschein schon sehr oft klitschnass wieder zuhause an.
      Diese heftigen Unwetter wurden uns ja bereits seit einigen Jahren angekündigt und ist schon heftig. Nur Klimawandel gibt es eigentlich schon immer seit es überhaupt Klima gibt, nur eben nicht immer schön den dermaßen rasanten Wandel ins Katastrophale durch „Menschenhand“ und diese blinden Leugner, dass es durch unsere Fehler sowie egoistische Rücksichtslosigkeit bezüglich unserem schönen Planeten soweit kam und noch schlimmer kommen wird wenn wir nichts dagegen tun, wird es wohl immer geben.
      Dankeschön, hab auch du ein feines Wochenende und herzliche Grüße auch an dich! 🤗

      Gefällt 1 Person

    • Inzwischen schwächelt sogar die Natur mit „ertrinkenden“ Blüten usw. zumindest im Garten wegen dem vielen Regen, lieber Roland und sehnt sich genau wie auch ich nach endlich wieder mal Sonne.
      Liebe Grüße auch an dich und wird schon wieder werden. 🌞🍀

      Gefällt 1 Person

  2. Regentropfen

    Ein Regentropfen sprach
    zum andern Regentropfen:
    möcht‘ wissen, warum wir
    an dieses Fenster klopfen.

    Der andre Tropfen sprach:
    hier wohnt ein Kind der Not,
    und dem verkünden wir:
    es wächst, es wächst das Brot.

    Moritz Hartmann (1821 – 1872)

    Trotz Regen wünsche ich einen schönen Tag!
    Liebe Grüße

    Gefällt 1 Person

  3. Na ja, eigentlich bin ich ganz glücklich mit dem Regen. Mal mehr, mal weniger und zwischendrin gibt es auch sonnige Tage, die ich eher im Haus verbringe. Scheint die Sonne, dann ist es zu heiß, zu schwül und zu viel Sonne ist für unsere Haut gar nicht gut.
    Nehmen, wie es ist, irgendwie passt es schon liebe Hanne.
    LG Mathilda ❤ ❤ ❤

    Gefällt 1 Person

    • Wäre es bei uns über so lange Zeit wie bei euch trocken und sonnig gewesen, würde auch ich mich mehr über den seit gefühlter Ewigkeit teils Platz-Regen freuen, liebe Mathilda.🤗
      Aber was solls und zum Glück macht das Wetter eh was es will, weshalb ich auch daraus das Beste mache… Nur bissl nervig, wenn ich immer wieder klitschnass nachhause komme, obwohl ich bei Sonneschein losging… April April 😅 aber irgendwie passt es schon. 😉💞
      Liebe Grüße auch von mir zu dir ❤️💖❤️

      Gefällt 1 Person

    • Gestern war bei uns in vielen Orten „Landunter“, aber zumindest mit vorheriger Ankündigung, Warnung durch die Medien und ich hoffe, wünsche mir sehr, dass dies das vorerst letzte Unwetter mit so schlimmen Folgen diesen Sommers bei uns war. 😉🍀
      Gib gut auf dich acht und hab ein schönes, möglichst unbeschwertes Wochenende, liebe Mathilda 🍀💖❤️

      Gefällt 1 Person

  4. Achja… der Sommer lässt uns zappeln, liebe Hanne! Trotz vieler Regentropfen sind es schöne Bilder geworden! Und das Sommerlied haben sie hier heute schon zweimal im Radio gespielt 🙂
    Wir hatten gestern einen ganz schwülen Tag und dann hat abends über 2 Stunden gewittert, mit Wolkenbrüchen die nicht mehr lustig waren… Auch wenn die Natur Regen braucht, genug ist genug…
    Im Moment lacht hier die Sonne, ich schick dir ein paar warme Strahlen rüber!
    Liebe Grüße, Merle

    Gefällt 1 Person

    • Dachte eigentlich, dass es bei euch im Norden sonniger und trockener ist, liebe Merle. Zumindest las ich das wochenlang in anderen Blogs, während es bei uns immer wieder viel regnete, sich teils sogar unwetterartig entwickelte. 😉
      Das so alte Lied des unvergessenen Entertainers ist immer wieder schön und kann zum Ohrwurm werden.
      Das erste Bild oben im Beitrag hab ich heute vormittag im Garten gemacht und ähnlich verregnet sieht es fast täglich bei uns aus.
      Aber was solls und durch!
      Dankeschön für die Sonnenstrahlen und lass es dir gut gehen! 🤗
      Liebe Grüße auch von mir zu dir 🌼🍀

      Gefällt 1 Person

      • Ja, ich denke auch, dass es bei uns in den letzten Tagen wärmer und trockener war als im Süden; aber das schöne Wetter ist bei Weitem nicht so beständig wie man es sich vom Sommer wünscht und wie man es kennt. Und wenn ich deine Bilder sehe und du sagst, es sieht ähnlich jeden Tag so aus – dann ist es hier besser, auch wenn es mittlerweile wieder dröppelt…
        Machen wir das Beste draus und freuen uns, dass die Natur endlich mal Feuchtigkeit aufholen kann!
        Einen schönen Nachmittag wünscht dir Merle

        Gefällt 1 Person

      • Wenn es immer wieder mal dröppelt oder auch mehr ist es wirklich gut für Mensch und Natur.
        Bei uns in Bayern bzw in meinem Frankenland ist der Boden längst gesättigt, denke ich. Vor allem auch in manchen Regionen schafft die Kanalisation diese immer wieder heftigen Wassermassen nach Unwettern oftmals nicht mehr und die Keller der Häuser stehen bis zur Decke unter Wasser.
        Dankeschön, das wünsche ich dir auch von Herzen 🍀💜

        Gefällt 1 Person

  5. Deine Fotos sehen mit ihren Regentropfen wieder wunderschön aus, liebe Hanne… 💜 hoffen wir mal, dass sich diese starken Extreme von Sonne und Regen nach und nach ausgleichen… Doch wie du schreibst, der Mensch hat soviel in die Natur und ihren eigenen Rhythmus eingegriffen…
    Dennoch finde ich kann jeder kann auf seine Art und Weise zum heilsamen Ausgleich beitragen. Wie das geht, machen ja schon viele naturliebende Menschen bereits sichtbar.
    Schau dir selbst nur deine so liebevolle und naturnahe Gestaltung in deinem Gärtchen an… immer wieder eine FREUDE das zu sehen… 🤗
    Hab – ob mit Regen oder mit Sonne – ein schönes Wochenende, liebe Hanne… 🍀🌼🕊

    Liebe Grüße für dich von Herzen,
    Elke

    Gefällt 1 Person

    • Das freut mich wenn dir die Fotos gefallen, liebe Elke und hoffen wir mal das Beste…
      Irgendwo las ich mal „der Mensch ist sich selbst der größte Feind“ und so ist ja auch wirklich. Denn alles war wir schlimmes der Natur antun, das tun am End wir uns selbst an und warum auch immer begreift das unsere Spezies einfach noch nicht. 🙄
      Du hast recht, dass ein jeder seinen Teil dazu beitragen kann und auch muss, um wieder ein gesundes Gleichgewicht auf unserer so wunderschönen Erde aufzubauen.
      Von Herzen 💚 Danke für das so nette Lob und deine Freude beim betrachten meiner Bilder. 🤗
      Hab auch du ein schönes Wochenende und liebe Grüße vom Herzen auch an dich 💖🌼

      Gefällt 1 Person

  6. Ich weiss schon auch, dass der Mensch dazu beiträgt, dass sich das Klima ändert, aber andererseits gabs immer schon verregnete Sommer – denn sonst hätte u.a. Rudi Carrell nicht dieses Lied geschrieben oder es wäre nicht für ihn geschrieben worden. Ich kann mich noch erinnern, als es rauskam, da habe ich noch in München gelebt.
    Aber ich kann dich schon verstehen, wenn dir der ewige Regen auf den Geist geht – du zeigst uns aber trotzdem schöne Seiten des Regenwetters!
    Ich wünsche dir, dass bald die Sonne scheinen wird!
    Viele Grüsse
    Christa

    Gefällt 1 Person

    • Klimawandel gibt es schon seit es überhaupt Klima auf unserem Planeten gibt, was ich auch schon zu Martha’s Kommentar schrieb. Nur daran, dass sich das Klima immer rasanter verändert und auch die Unwetter immer heftiger ausfallen, sich sogar teils verlagern, kann dem Menschen ein gewisser Grad an Schuld zugewiesen werden, denke ich.
      Kann mich ja auch sehr gut an diese Sommer sowie auch Winter meiner Kindheit erinnern, wozu dann auch dieses Lied von Rudi Carrell sehr gut passte. Übers Wetter wird immer wieder gemeckert und es ist deshalb sehr gut, dass zumindest das Wetter macht was es will, niemand wirklich daran drehen oder manipulieren kann.
      Bei uns regnet es seit Wochen immer wieder sehr viel und oftmals kam ich klitschnass zuhause an, was mit der Zeit einfach nur noch auf den Geist geht. Gestern war in vielen Orten wieder „Landunter“ mit überfluteten Straßen und Kellern, aber diesmal mit Vorwarnung in den Medien angesagt.
      Bin inzwischen zwar etwas Wetterfühlig, lasse mir aber trotzdem meine gute Laune davon nicht madig machen und zwischen den Regenpausen mit der Kamera in den Garten macht ja auch Spaß. Zumal dabei richtig schöne Bildergebnisse entstehen können.
      Dankeschön, heute sind wir zum Kaffee bei Freunden in einem der Überschwemmungsgebiete eingeladen und mal schauen was noch wird…🍀
      Viele Grüße auch an dich 🌼

      Gefällt mir

  7. liebe hannde, ich finds gut, dass es regnet, und dann scheint wieder die sonne. von allem und für alle ist was dabei sozusagen, lach.
    was das zitat von karl valentin angeht – da möchte ich dir empfehlen, es lieber wieder zu löschen. ich las mal an anderer stelle, dass die erbengemeinschaft die verwendung der geschützten zitate von karl valentin strafrechtlich verfolgt, d.h. es könnten im zweifelsfalle geldforderungen für unerlaubtes verwenden erhoben werden. also besser durch andere passende zitate tauschen.
    rudi carells lied mochte und mag ich auch sehr gern.
    ein schönes wochenende mit viel sonnenschein, liebe grüße aus b.

    Gefällt 1 Person

    • In dieser Reihenfolge finde auch ich Regen sehr schön und tut nicht nur der Natur gut. Nur dieser inzwischen schon eine gefühlte Ewigkeit andauernde mehr Regen als Sonne mit zwischendurch schlimmen Unwettern tut weder den Menschen, die mit Hochwasser zu kämpfen haben noch der Natur wirklich gut. 😉
      Lieben Dank für den Hinweis zum Zitat des unvergessenen Karl Valentin und informierte mich natürlich sofort darüber im Netz:
      „Wer Zitate von Karl Valentin veröffentlichte, musste bisher auf eine Abmahnung gefasst sein. Damit ist seit dem 1. Januar Schluss: Denn 70 Jahre nach Valentins Tod werden dessen Werke nun gemeinfrei – und die vieler anderer Künstler auch.“
      Demnach kann also alles so bleiben wie es ist. 🙂
      Gerade kam endlich wieder mal die Sonne hinter den Wolken hervor und laut Wetterbericht soll es angeblich am Wochenende schön bleiben, worüber ich mich naturlich sehr freue und hoffentlich endlich wieder mal eine kleine Wanderung wagen kann!
      Dankeschön und liebe sonnige Grüße auch nach B. 🌞🌼

      Gefällt 1 Person

  8. Das erste Zitat ist richtig klasse. Ja, ich frage mich auch, wann es endlich Sommer wird, oder habe ich den Sommer verpennt uns es ist schon Herbst? Die letzten Sommer waren mir zu heiß, dieser ist mir zu kühl, das Wetter ist einfach immer doof…
    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    Gefällt 1 Person

    • Im Frühjahr war ganz herrliches Wetter, das ich bei langen Wanderungen oder Spaziergängen in der schönen Natur sehr genoss.
      Was gefühlsmäßig jedoch zumindest in unseren Regionen schon sehr lange her ist, weil es dann vom Wetter nur noch launisch wie im April war. Wenn es mal nicht regnete, nahm einem die Schwüle fast die Luft zum atmen und zur Zeit stehen viele Orten Frankens unter Wasser… Wobei ich froh sein muss, dass unsere Gegend, am Rande der Ortschaft vom Hochwasser verschont wurde.
      Wenn mir die letzten Sommer zu heiß wurden ging ich ins einfach Schwimmbad, wovon es bei uns genügend gibt..
      was durch die Pandemie ja aber leider nicht mehr möglich war.
      Wer so gerne wie ich draußen unterwegs ist und sich nicht zuhause verkriecht, dem macht es das Wetter zur Zeit wirklich nicht leicht. Aber doof ist es nicht, weil es sich zumindest nicht nach unseren Wünschen richtet, sondern einfach macht was es will. 😉
      Nach gestern Besuch bei Freunden, sogar mit Sonnenschein ist es heute wieder am regnen und mal sehen was noch kommt. I’m singing in the rain… 🎶😄 Es anders zu sehen wäre nicht gut und hier kommt das schöne Zitat von Karl Valentin zum tragen.😊
      Vielen lieben Dank und hab auch du einen schönen Tag. 🍀🌼

      Gefällt mir

  9. Wir haben es wohl besser in diesem Jahr im Norden.
    Kein Regen, oder nur wenig.
    Dafür immer Sonnenschein und ein wenig Wind.
    Meine Freundin im Frankenland erzählt, dass fast täglich die Sirenen heulen und die Feuerwehr ausrückt um im Umkreis zu helfen. Überall Land unter.
    Komisch, früher hatten wir hier in der Küstennähe oft Land unter.
    Braucht keiner !!!!!!!!!!!!!!!
    Trotzdem hast du immer gute Laune, liebe Hanne,und deine Bilder sind wunderschön und deine Worte sind fein!
    Ganz viele liebe Grüße
    Brigitte

    Gefällt 1 Person

    • Das mit den Unwettern und ewig Regen ist inzwischen wirklich heftig bei uns und bin froh, dass du es auch von anderer Seite mitbekommen nochmals bestätigst, liebe Brigitte.
      Denn wer das nicht selbst mitbekommt, kann es auch nicht wirklich nachvollziehen und meinen bissl Ärger darüber verstehen.😉
      Schlechte Laune würde mir ganz bestimmt absolut nichts bringen sondern nur runterziehen, was ich ganz bestimmt nicht brauche und auch nicht zulasse.
      Und solche lieben Zeilen lassen zumidest hier die Sonne scheinen, wofür ich dir sehr Danke! 🌞
      Ganz viele liebe Grüße auch an dich 🌼🍀

      Gefällt 1 Person

      • Heute hatten wir mal einen Wolkenbruch. Wir sind auf die letzten drei Meter noch nass geworden, aber das ist ja nichts gegen eure Fluten.
        Ich hoffe nur, dass die Leute auch begreifen, dass das der Klimawandel ist und alles noch viel schlimmer wird wenn wir nicht gegensteuern.
        Liebe Abendgrüße
        Brigitte

        Gefällt 1 Person

      • Oh je, ähnlich erging es auch mir immer wieder wenn ich bei Sonne auch nur zim einkaufen loszog und dann nach dem Einkauf klitschnass wieder zuhause ankam.
        Aber morgen soll es angeblich mal nicht bei uns regnen und deshalb wagen wir uns wieder mal an eine hoffentlich schöne Wanderung.
        Zu viele Leute sehen nur das was sie sehen wollen und nicht was wirklich ist… Auch eine Einstellung, wenn auch nicht die beste.
        Dankeschön und liebe Abendgrüße auch an dich 🍀

        Gefällt 1 Person

  10. Hallo Hanne,

    schön, dass du das Lied von Rudi Carell rausgekramt hast. Es hat also auch schon vor etlichen Jahren „Sommer“ wie in diesem Jahr gegeben. Mir ist allerdings nicht in Erinnerung, dass die Wechsel so heftig und mit solchen Unwettern versehen waren. Bei uns in der Gegend gab es schon heftige Unwetter die auch erhebliche Schäden verursacht haben. Eine Gemeinde in unserer Nähe traf es bis jetzt drei Mal.

    Deine Bilder zeigen das Schöne am Regen. Da entstehen tolle Aufnahmen. Regen tut der Natur gut. Es ist aber wie immer: Alles immer mit Maß und Ziel. Alles was darüber hinausgeht ist nicht gut.

    Was mir nicht gefällt ist der abrupte Wechsel zwischnen kühlem Regenwetter und unmögliche Hitze am nächsten Tag. In beiden Situationen sind Aktivitäten im Freien eine Plage.

    Zum Glück kann niemand was am Wetter ändern sonst würden wir wohl alle anderes Wetter haben. Die einen wären mit dem Regenschirm unterwegs und der andere mit dem Sonnenhut. Wir müssen uns mit dem Wetter arrangieren, ob wir das wollen oder nicht und wir müssen auch mit dem Klimawandel zurechtkommen. Klimawandel hausgemacht oder natürliche Folge? Die Meinungen sind verschieden.

    Genug vom Wetter. Der Freitag war schön, der Samstag durchwachsen und ab morgen soll es wieder Regnen. Warten wir’s ab – was anderes bleibt uns nicht.

    Liebe Grüße und einen schönen Rest-Sonntag ohn kommende Unwetter.
    Harald

    Gefällt 1 Person

    • Hallo Harald,
      kann mich noch sehr gut an den Sommer erinnern, als Rudi Carell dieses Lied zum Ohrwurm trällerte und auch an Sommer, die ähnlich wie dieser nicht wirklich schöne zur Zeit bei uns hier, waren.
      Lese auch immer wieder von den Unwettern in eurer Gegend und ist schon heftig, wenn man dazu noch die Bilder der Überschwemmungen und Zerstörungen, auch Schlammmassen sieht.
      Zum Glück sind wir aber nicht direkt davon betroffen, wurde auch für die Innenstadt rechtzeitig vor einer Überflutung gewarnt, entsprechend alles abgesichert und ich hoffe es beruhigt, entspannt sich wettermäßig endlich alles wieder!
      Mein Beitrag gibt einfach wie immer meine Gedankengänge der Situation und auch Empfindungen wieder und diese Ergebnisse der Fotos während den Regenpausen tun mir ja dann auch gut.
      Bei allem was du ansonsten noch hier schreibst kann ich dir nur zustimmen, weil auch genau mein Denken. Aber was solls und auch da müssen wir irgendwie durch, gelle. 😉
      Bei uns regnete es heute auch wieder den ganzen Tag. Aber morgen soll es angeblich mal nicht regnen und vielleicht schaffen wir es doch wieder mal einigermaßen trocken durch die Natur zu wandern.
      Vom Herzen Dankeschön, Harald und komm gut in die Woche! 🍀🌼

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.