Frucht / Früchte

lautet das Thema des sehr schönen Projektes von Roland
bei ROYUSCH-UNTERWEGS

>> „Wöchentliche Fotochallenge“ #24

Wobei auch ich wieder sehr gerne mitmache
und dafür in meinem Archiv das Foto eines überreifen Granatapfels
an meinem da schon herbstlichen Granatapfelstrauch fand.
Der Mensch ist wie ein Granatapfel.
Wenn er den Mund öffnet, zeigt er den Inhalt seines Herzens.
(Autor unbekannt)

23 Gedanken zu “Frucht / Früchte

    • Die paar Granatäpfel an dem Strauch waren viel zu klein zum essen und deshalb überlasse ich sie lieber den Vögeln oder anderen Tierchen. Am meisten freue ich mich deshalb immer auf die wunderschönen leuchtend orangeroten Blüten, von denen es auch Bilder im Blog bei mir gibt. 😉
      Liebe Grüße auch an dich 🌺

      Gefällt 1 Person

      • Den großen Kirschbaum, liebe Hanne, entsorgen wir gerade, Stück für Stück nimmt ihn mein Mann auseinander. In den letzten drei Jahren nur noch die von Dir beschriebenen Maden vorhanden – zwar große, herrliche Kirschen, aber nicht essbar. Wir werden ihn durch einen kleinen Busch ersetzen (rote Stachelbeeren, weiße mag ich nicht, weil zu sauer). Außerdem kommen dann meine Gemüsebeete wieder besser zum Atmen.

        Gefällt 1 Person

    • Sieht schon lecker aus, aber bei uns werden die Früchte nicht so groß wie in deren Heimat und Blüten sowie Früchte meines Granatapfels sind deshalb eher nur was fürs Auge. 😉
      Dankeschön, den hatte ich bevor es nun wieder wie aus Eimern regnete. 🌺

      Gefällt 1 Person

  1. Vielen Dank liebe Hanne, dass auch du wieder mit diesem tollen Foto eines überreifen Granatapfels bei meiner wöchentlichen Foto-Challenge zum Thema Früchte dabei bist 😊
    Jetzt muss ich aber doch mal fragen: wächst der bei euch im Garten?
    Liebe Grüße und habe noch einen schönen Sonntag,
    Roland

    Gefällt 1 Person

    • Immer wieder sehr gerne, lieber Roland und dieser Granatapfelstrauch wächst seit Jahren im Garten in einem Pflanzkübel, den ich über den Winter zum Schutz vor zu strengem Frost an einem geschützten Ort zwischenlagern kann.😊
      Liebe Grüße auch an dich und war ein sehr schöner Tag, aber schafften es gerade wieder vor heftigem Regenguss trockenen Fußes nachhause.🍀

      Gefällt 1 Person

    • Diese kleinen Früchte hingen im Herbst letzten Jahres am Strauch und die Schale platzte dann irgendwann auf… 🙂
      An Granatäpfel in größerer Variante hab auch ich sehr schöne Urlaubserinnerungen, aber mehr Richtung Spanien, Andalusien und kommt dabei grad wieder große Sehnsucht nach dem Meer in mir auf…

      Gefällt 1 Person

    • Das freut mich sehr, liebe Brigitte!
      Unser letzter Urlaub vor dieser schrecklichen Pandemie war in Andalusien und dort gab es auch wunderschöne Naturgärten mit jede Menge Granatapfelbäumen oder – Sträucher, an denen ich mich fast nicht sattsehen konnte…
      Inzwischen gibt es längst auch bei uns solche hübschen Sträucher, die sogar etwas Frost vertragen und mit etwas Schutz bei allzu viel Frost werden sie uns bestimmt auch lange Zeit Freude machen.
      Liebe Grüße auch an dich 🍀🌺

      Gefällt 1 Person

  2. Was für ein tolles Foto, liebe Hanne! Tolle Idee, den Granatapfel im Kübel zu halten und im Winter zu schützen; sollte ich auch mal probieren – ist bestimmt ein toller Hingucker! Picken die Vögel eingentlich gerne an den aufgeplatzten Früchten?

    Ich wünsche dir einen schönen Tag und komme gut durch die neue Woche,
    liebe Grüße, Merle

    Gefällt 1 Person

    • Dankeschön und freut mich, liebe Merle!
      Diese Idee kam mir vor einigen Jahren, nachdem ich im Ungarn-Urlaub die so hübschen leuchtend rot-orangenen Granatapfelblüten an sehr dekorativen Sträuchern in vielen der Gärten sah und mir deshalb dort vom Markt einen Strauch mit nachhause nahm. Der zwar leider dann den Winter nicht überlebte, aber zumindest mich zum Kauf einer Granatapfelpflanze in hiesiger Gärtnerei animierte.
      Ist ein echter Hingucker und die den Narbarn damals mitgebrachte Pflanze wächst, blüht ud gedeiht eiihen noch immer wunderbar!
      Die Vögel pickten leider nicht Anden Früchten, aber als ich die Frucht abnahundaufden Boden im Beet legte, war sie zumindest relativ schnell leer gefressen… Keine Ahnung von welchem Tierchen.
      Dankeschön, heute hat Töchterchen Geburtstag und mal sehen was noch so kommt. 😉
      Liebe Grüße auch von mir zu dir 🍀🌺

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.