Einen guten Überblick

verschafft man sich oftmals durch Abstand
und die schönste Zeit im Leben ist die Zeit,
in der du spürst, dass du sie
mit den richtigen Menschen verbringst.
Nach wieder wunderschönem Urlaub auf der Sonneninsel Usedom
möchte ich hier nun gerne auch wieder einige für mich besonders schöne Momente
mit Euch teilen.

Das Leben ist wie das Meer,
manchmal ist es still und ruhig,
manchmal laut und wild.
Aber am Ende ist es immer wundervoll.
(Quelle: Küstenglück)

Stettiner Haff

Fortsetzung folgt… 😉

48 Gedanken zu “Einen guten Überblick

    • War auch ein wirklich sehr schöner Anblick, vor allem wenn man die Villen auch ohne diese Kunst kennt und mal schauen was noch kommt… Hauptsache ich konnte es genießen. 😉
      Das freut mich wenn dir der Beitrag gefällt liebe Mathilda und liebe Grüße auch von mir zu dir 🤗🍁❤️🍀🥰

      Gefällt 1 Person

    • Eure Insel ist wunderschön und es gibt immer wieder so viel Schönes, auch Interessantes darauf zu entdecken!
      Die Kaiserbäder sind wohl in erster Linie für Touristen herrlich und praktisch für schöne erholsame Urlaube. Aber für mich ist die gesamte Insel sehr schön und interessant, wobei wir dieses Jahr wieder einiges an neuen Zielen aufsuchten und das war wieder besonders interessant für mich.
      Dankeschön und liebe Grüße auch an dich.

      Gefällt 1 Person

  1. Ich habe schon öfters gehört, dass Usedom eine schöne Insel sein soll und du beweist es mit deinen schönen Aufnahmen. Das Hervorheben von Gebäuden mittels Beleuchtung wird sich bald erledigen. Wir sollen ja Strom sparen.
    Lass den Urlaub auf dich nachwirken und gehe es langsam an.
    Liebe Grüße
    Harald

    Gefällt 1 Person

    • Wir verbringen schon seit einigen Jahren immer wieder sehr schöne Urlaube auf dieser wirklich sehr schönen und auch interessanten Insel, danke für dein Lob zu den Bildern!
      Mag sein, dass sich so einiges bald erledigt haben wird wenn es so weitergeht und mal schauen was noch kommt… 😉
      Bin noch immer am sortieren der vielen Bilder und genieße den Urlaub so automatisch nochmals nach.
      Dankeschön und liebe Grüße auch an dich.

      Gefällt mir

  2. Auf dem einen Bild ist gut zu sehen, wie fein der Sand ist. Würde sich vermutlich für Sanduhren eignen.
    Wow – die Vorstellung dort barfuss zu laufen lässt mich freudvoll erschauern.
    Geniesse es für mich mit – okay?

    Gefällt 1 Person

    • Das Wetter war zwar etwas durchwachsen, was aber einem Urlaub auf dieser so schönen Insel keinen Abbruch tut und Barfuß durch den feinen Sand am Strand zu laufen ist auch für mich immer, an jedem Strand das Schönste!
      Habs wirklich genug genossen, dass es für uns beide reicht denke ich! 😉

      Gefällt mir

    • Das freut mich, dass sie dir gefallen lieber Roland und diese farbig angestrahlten Villenkunst war wirklich faszinierend!
      Bin noch immer am sortieren der vielen Bilder weil immer wegen vielen anderen schönen Dingen wenig Zeit dafür ist, aber wird noch. 😊
      Dankeschön und liebe Grüße auch an dich.

      Gefällt 1 Person

    • Oh ja, der Urlaub war wirklich wieder sehr schön und erholsam Brigitte.
      In diesem Jahr war das Wetter zwar auch etwas durchwachsen, aber zumindest besser als zuhause und es kommt ja immer auch darauf an was man daraus macht. Freut mich riesig, dass dir meine Bilder und Eindrücke gefallen und vielen lieben Dank auch an dich für deine Begleitung hier 🥰

      Gefällt 1 Person

    • Dankeschön und freu mich wenn dir die Bilder, Eindrücke hier gefallen Jochen!
      In Polen haben wir uns ziemlich oft „herumgetrieben“ weil die Grenze ja gleich neben unserem Urlaubsdomizil Ahlbeck verläuft, wir von unserer „Herkunft“ etwas Bezug dazu haben und es dort sehr viel extrem interessantes sowie auch schönes zu erkunden gibt. Dazu werde ich demnächst auch noch bissl was zeigen, auch ein richtig schönes Lokal in der Nähe des Hafens, in dem man sehr gut und preiswert essen kann! 😉

      Gefällt mir

  3. Danke fürs Zeigen! Auf Usedom wurde unser Vater geboren, und dort führte die Oma eine Pension bis die Wirtschaftskrise von 1923 sie bezwang. Meine erste Fahrt nach dem späten Erwerb des Führerscheins brachte mich von Athen nach Usedom, das ich zuvor nie besuchen konnte. Ein Sehnsuchtsort.

    Gefällt 1 Person

    • Auf der polnischen Seite waren wir auch immer wieder mal und entdeckten dort so vieles was uns sehr interessierte, dann auch entsprechend gefiel. Gibt schon traumhafte Gegenden auf beiden Seiten der Insel und freue mich gerade sehr, dass ich so schöne Erinnerungen in die wach rufen konnte!

      Gefällt mir

    • Na denn mal los, bevor alles oder vieles Schöne auf der Insel auf Herbst umgestellt bzw teils wie z. B. die typischen Strandkörbe weggeräumt werden. Aber eigentlich lohnt es dich ja immer dort eine wunderschöne Zeit zu verbringen.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..