kleiner Vorgeschmack

auf eine, trotz allem was zur Zeit nicht wirklich gut ist,
hoffentlich schöne, auch besinnliche Winter- und Vorweihnachtszeit
bot sich mir schon mal am Wochenende in unserer Region.

Auch meine dann „Schneepalmen“ wurden vom Winter überrascht

Man muss immer etwas haben, worauf man sich freut.
(Eduard Mörike)

Lasst uns dankbar sein gegenüber Menschen,
die uns glücklich machen.

Sie sind liebenswerte Gärtner, die unsere Seelen zum Blühen bringen.
(Marcel Proust)

47 Gedanken zu “kleiner Vorgeschmack

  1. Sehr schöne Impressionen liebe Hanne. Jetzt fehlt nur noch der Sonnenschein, aber im November ist der rar. Es wird schon alles noch und hoffentlich nicht riesige Schneemengen. Jetzt ist erst mal wieder anderes Wetter vorausgesagt.
    Hab noch einen schönen Nachmittag 🤗❤️😍🎄
    LG Mathilda

    Gefällt 1 Person

    • Dankeschön liebe Mathilda und den Sonnenschein hatten wir hier zumindest gestern den ganzen Tag, wovon ich aber leider nicht wirklich viel mitbekam. 😉
      Wider erwarten hatten wir zum Glück ja bisher mehr Sonnentage als es für den Monat November üblich ist und ich hoffe auch, dass wir im Winter dann nicht allzu viel Schneechaos bekommen!
      Hoffe sehr, dass es bei uns zumindest trocken bleibt, weil für Ende der Woche endlich wieder mal mit Freunden eine schöne Wanderung, mit anschließendem vorweihnachtlichem Kaffeetrinken bei der Organisatorin, geplant ist. Bin aber zuversichtlich und wird schon schön werden! 😉
      Dankeschön und liebe Grüße auch von mir zu dir 🤗❤️🎄

      Like

    • Das freut mich Brigitte und so berühmt unser Nürnberger Christkindlmarkt auch ist, besuche ich selbst viel lieber die kleinen Weihnachtsmärkte bei uns, weil einfach anheimelnder und nicht so extrem mit Touristen vollgestopft.
      Dankeschön, liebe Grüße auch an dich und auch ich wünsche dir eine bezaubernd schöne Vorweihnachtszeit 🤗🎄

      Gefällt 1 Person

  2. Das ist wahrlich ein zauberhafter „Vorgschmack“ für die kommende Zeit der du, liebe Hanne hier zeigst… Dankeschön! 🙏💖😊
    Bei uns schien heute am Morgen ganz kurz die Sonne… den Tag über war es grau in grau, doch wie mit „Puderzucker“ bestreute kleine Schnee-Inseln lassen es dann doch gleich LICHT-voller erscheinen…
    Sei von Herzen gegrüßt und hab einen gemütlichen Abend…
    Alles LIEBE,
    Elke

    Gefällt 1 Person

    • Das ist schön und freut mich sehr, dass dir mein zumindest etwas einstimmender Beitrag auf die bevorstehende Weihnachtszeit gefällt, liebe Elke und von Herzen Dankeschön auch an dich! 🤗❤️🙏
      Gestern schien bei uns auch den ganzen Tag die Sonne, aber heute war dafür etwas durchwachsenes Wetter und es ist schon ein besonders schönes Gefühl, wenn so freundlich weiße Schneedecken alles in der Natur in viel hellerem Licht erstrahlen lassen!
      Hab auch du einen richtig schönen harmonischen Abend mit herzlichen Grüßen von mir zu dir und alles Liebe auch für dich! 🍀💞

      Gefällt 1 Person

    • Das ist ja seltsam, weil es bei uns bereits Freitag Nacht zu schneien begann und der Schnee dann auch wirklich fast bis Montag liegen blieb. Aber bekam auch nicht nur von Freunden mit, dass es von Region zu Region anders war mit dem Schneefall, wobei ich gerade bei euch in dieser Zeit mit viel mehr Schnee als bei uns rechnete.
      Dankeschön Roland und hab noch einen schönen erholsamen Abend. 😉

      Gefällt 1 Person

      • Na ja, Freitag Nacht kam schon etwas Schnee runter, aber die große Masse kam am Samstag. Er hielt aber nur für einen Tag, da es am darauffolgenden Tag, den gesamten Tag über regnete.
        Auch dir liebe Hanne noch einen erholsamen Abend,
        Roland

        Gefällt 1 Person

      • Dafür wohnt ihr relativ nahe an unserem fast schneesicheren Lieblingsgebiet Egloffstein, wenn der Winter sich bei uns noch nicht zeigen will und das ist doch sehr schön!
        Komm gut in dem Tag, lieber Roland! 😊🍀

        Gefällt 1 Person

    • Für mich zaubert Schnee immer wieder etwas märchenhaftes in die Natur und entsprechend kann ich es dann auch genießen, wenn es mal weiße Winter gibt. So empfindet es jeder Mensch anders und das ist ja auch gut so. 😉

      Like

    • Unser so schöner Erlanger Weihnachtsmarkt, den ich lieber besuche weil kleiner und anheimelnder, hat inzwischen geöffnet. Aber der berühmte historische Christkindlmarkt in Nürnberg wird erst am kommenden Wochenende ganz feierlich mit Prolog des Christkindes aus der Empore der Frauenkirche am Markt usw eröffnet.
      Dankeschön und ganz liebe Grüße zum Abend auch an dich Nati. 🤗✨

      Gefällt 1 Person

      • Hier haben manche Weihnachtsmärkte schon am 11.11. geöffnet.
        Auf dem Christkindlmarkt in Nürnberg war ich auch schon. Aber du hast recht, die kleinen, speziellen Weihnachtsmärkte sind um einiges schöner.
        Ich danke dir Hanne. 🤗

        Gefällt 1 Person

      • Der Umstand, dass nicht nur letztes Jahr fast alle Weihnachtsmärkte ausfallen mussten ist wahrscheinlich der Grund dafür, dass manche nun viel früher öffnen. Denn die Händler hatten jede Menge Verluste, konnten teils auch nicht mehr weitermachen und somit ist es verständlich.
        Der Nürnberger Christkindlmarkt ist schon sehr schön, aber in erster Linie für Touristen die in dieser Zeit massenhaft in Bussen kommen, was nicht so wirklich meins ist.
        Unser kleinerer Weihnachtsmarkt in Erlangen hat sogar eine Eislaufbahn, aber mit besonderer Kunststofffläche anstatt Eisflache, weil energiesparend Umweltbewusster und es gibt dort auch noch einen mittelalterlichen Weihnachtsmarkt, der mir am besten gefällt. 🤗

        Gefällt 1 Person

  3. Sehr passend gewählte Worte und dazu die Fotos mit Nürnberger Stimmungsbild. Hier hatte es auch geschneit. Leider hat sich der Schnee heute wieder verabschiedet. Irgendwie wird mit Schnee alles so eingepackt, auch Geräusche, mir geht das jedenfalls so.

    Gefällt 1 Person

    • Das freut mich sehr, wenn dir mein Beitrag in Worten und Bildern gefällt, obwohl ich die meisten Bilder den Umständen entsprechend mit dem Handy machte. 🤗
      Inzwischen liegt auch bei uns kein Schnee mehr, aber zumindest hatte ich schon kurz Freude daran zu sehen, was uns evtl im Winter erfreuen wird. Ich liebe solche vom empfinden her irgendwie friedvolle weiße Schneedecken, die so manches Grau des Alltages freundlich überdecken. 😉

      Gefällt 1 Person

    • Vielen Dank auch an dich für dein Interesse daran und ja, diese wirklich schönen Worte von Marcel Proust sollte man sich zu Herzen nehmen, Dankbar für alles Gute und auch gut tuende Menschen im Leben sein, was ich auch dir von ganzem Herzen wünsche.🙏🍀

      Gefällt 1 Person

  4. Bi uns sind auch schon Weihnachtsmärkte geöffnet, aber ein richtiges Gefühl dafür kommt wohl erst später noch.
    Nach Corona-Zeit ist der Weihnachtsmarkt hier in Spandau nicht einmal ein Abklatsch von dem, was wir sons gewohnt waren. Der unsrige war immer einer der schönsten von Berlin, aber dieses Jahr ist es nur traurig ( wie die traurige Erscheinung von Weihnachtsbaum auf dem Marktplatz).
    Alles verändert sich: Früher waren Geschäfte in der Altstadt, die das Publikum anzogen. Jetzt gibt es mehr türkische Gemüseläden und Cafes. Das ganze Flair ist verschwunden 😡!

    Berlin ist keine Reise mehr wert – und wer noch einen Koffer in Berlin (Liedtext) hat, sollte ihn sich mit der Post nachsenden lassen!

    G. l. G. Jochen

    Gefällt 2 Personen

    • All der Mist und oftmals nicht nachvollziehbares was auf unsrer eigentlich so schönen Welt passiert, macht es auch nicht wirklich leicht vorweihnachtliche Stimmung aufkommen zu lassen Jochen.
      Bei uns sind die Weihnachtsmärkte in diesem Jahr wieder fast wie vor der akuten C-Zeit, aber wie ich heute in der Zeitung las ist der große historische in Nürnberg nicht wirklich für den nun wieder erwarteten Ansturm abgesicherte, weshalb ich diesen ganz bestimmt nicht an einem Wochenende aufsuchen werde. Gibt aber ja noch sehr viele schöne Weihnachtsmärkte in unserer Gegend, die auch einen Besuch wert sind und fast uneingeschränkt Freude machen.
      So wie du nun hier so traurig über deine, meine einstige Lieblingsstadt Berlin schreibst, liest es sich ziemlich schlimm und so gesehen ist Berlin anscheinend nicht mehr das, wie ich es über die Jahrzehnte kennenlernte und liebte, was wirklich mehr als traurig ist!
      Hab zwar keinen Koffer mehr in Berlin, aber viele wunderschöne Erinnerungen und die bleiben mir auch zeitlebens erhalten.

      Dankeschön und ganz liebe Grüße auch an dich 🍀

      Gefällt 1 Person

      • Ja Hanne, Gott sei´ es gedankt, dass man sich schöne Erinnerungen bewahren kann. Schon seit längerem habe ich die Älteren verstanden, wenn sie sagten: Irgendwie war früher alles schöner!
        Seit geraumer Zeit muss ich die gleiche Feststellung machen, auch wenn mich meine Frau versucht zu trösten, dass die Zeit eben weiter geht und Ansichten sich stetig ändern. Natürlich hat sie recht, aber muss es denn gerade während meines Lebens sein??? Nun ist ja das Ende irgendwo abzusehen und ich kann nur hoffen, dass solche Aktivitäten wie sie gerade in der Ukraine geschehen, uns erspart bleiben.
        Jetzt zur Adventszeit wollen wir mal die schwarzen Gedanken beiseite schieben und die Aussicht auf den ersten Glühwein mit Spekulatius geniessen!

        G. l. G. Jochen

        Gefällt 1 Person

      • Genau auch das ist doch schon immer mein Reden Jochen, dass uns zumindest niemand mehr die schönen Erinnerungen im Leben nehmen kann von denen wir in manchen dunkleren Zeiten auch zehren können.
        Früher war doch auch nicht alles schöner, aber anders und deine Frau hat so recht damit, dass das Leben nunmal zum Glück immer auch Veränderung ist!
        Meine Eltern sagten eigentlich nie, dass früher alles schöner war und genossen den so vieles erleichternden Fortschritt sehr.
        Meine Mutter machte sich immer nur Sorgen, dass wir es mal sehr schwer haben werden, denn auch während meiner Kindheit gab es immer wieder große Konflikte und bestand akute Kriegsgefahr.
        Unsere Generation hat bisher zum Glück noch keinen Krieg im eigenen Land erleben müssen und ich hoffe sehr, dass es auch so bleibt!
        Also geht’s uns doch eigentlich sehr gut und viele Jammern größtenteils auf ziemlich hohem Niveau.
        Sind wir einfach dankbar dafür, dass wir alles bisherige im Leben soweit so gut überstanden, auch überlebt haben und genießen also möglichst mobil und mit Freude die Zeit die uns noch bleibt Jochen! Alles andere wäre nicht nur dumm sondern auch undankbar dem Leben sowie Lieben gegenüber, weil als einzigst wirklich wertvoll, unbezahlbar!!!
        Schwarze Gedanken lasse ich grundsätzlich nicht zu und schon garnicht zur Vorweihnachtszeit, weil sie nur ein großes, sehr wichtiges Stück Lebensqualität sowie Freude zerstören und keinerlei positiv sinnvollen Nutzen haben.
        Bin zum Glück ein positiv denkender und auch empfindender Mensch, seit Jahrzehnten mit einem auch in schwierigen Zeiten immer wieder positiv aufbauenden, liebenswerten Menschen an meiner Seite, habe nur nette liebenswerte Menschen in meinem Umfeld hier sowie auch im „realen“ Leben… Gute Freunde kann man sich ja zum Glück selbst aussuchen und was braucht man mehr!
        Genieße dein Leben soweit und solange wie möglich, denn auch du hast nur das Eine und ganz liebe Grüße auch an dich 🤗

        Gefällt 1 Person

      • Ja Jochen, Gott sei so manches gedankt und das tu ich auch fast täglich. Wie deine liebe Frau schon tröstend zu dir sagt, ändern sich mit der Zeit auch Ansichten und so manche Dinge sowie auch Menschen dabei zu sehr ins Negative, dass loslassen und entsprechend Abstand halten die einzige Option ist.
        Mancheiner ist nicht nur an Geist und Seele inzwischen so arm, dass er/sie sich nicht einmal mehr Charakter leisten kann und genau solche Menschen meide ich, weil schlimmer als jeder Krieg und anderes Unheil auf der Welt.
        Nun aber auch diese ausnahmsweise mal schwarzen Gedanken wieder ganz schnell weg und das Leben weiterhin mit sowie in liebem Umfeld genießen, solange es noch möglich ist!
        Ganz liebe Grüße, nur gut tuende Gedanken und alles Liebe für dich sowie deine Lieben wünsche ich dir von Herzen! 🤗🍀

        Gefällt 1 Person

  5. Huiiiii….ihr habt schon Schnee? Wie schön!
    So kann ja ganz leicht die richtige, festliche Adventsstimmung aufkommen.
    Bei uns ist es bisher immer noch herbstlich sonnig, und das Themometer zeigt gerade 10 Grad plus. Aber ein prächtiger roter Weihnachtsstern auf meinem Tisch bringt mich ganz wunderbar in vorweihnachtliche Stimmung.
    Liebe Grüße für dich…..von Rosie

    Gefällt 1 Person

    • Wir gehen dort auch nur, wenn überhaupt unter der Woche hin und da in erster Linie zum etwas abseits hinter dem Rathaus gelegenen Weihnachtsmarkt der Partnerschaftsstädte, weil der so wunderschön, Multikulti und auch sehr interessant ist.
      Um fröhlich zu sein und herzhaft zu lachen brauche ich keinen Kurs, denn das bin ich von Natur aus und lache sehr gerne, was ja auch nicht nur gesund ist, sondern vor allem so richtig gut tut 😉

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..