Gegensätze

Yin und Yang
männlich und weiblich,
hart und weich,
Himmel und Erde,
Licht und Dunkel,
Donner und Blitz,
kalt und warm,
gut und schlecht …
das ist die Wechselwirkung der gegensätzlichen Prinzipien,
die das Universum formen.
Konfuzius
 Widersprüche, Unterschiede und auch Gegensätze
werden immer ein Teil unserer Wirklichkeit bleiben…
ganz egal, ob uns das gefällt oder nicht.

Ein Sonnenstrahl ☀

reicht hin,
um viel Dunkel zu erhellen.
(Franz von Assisi)

Manchmal bist du traurig und weißt nicht warum
tausend kleine Kleinigkeiten machen dich ganz stumm.
Du hast fast vergessen
wie das ist
ein Mensch zu sein
doch du bist nicht allein.

Lass die Sonne in dein Herz
schick‘ die Sehnsucht himmelwärts
gib dem Traum ein bisschen Freiheit
lass die Sonne in dein Herz

Manchmal in den Nächten macht der Zorn dich blind
und Gefühle sterben wie ein Kerzenlicht im Wind.
Und dein Mut vergeht dir
denn die Angst dringt in dich ein
doch du bist nicht allein.

Lass die Sonne in dein Herz
schick‘ die Sehnsucht himmelwärts
gib dem Traum ein bisschen Freiheit
lass die Sonne in dein Herz

Du musst an dich glauben
Mitleid brauchst du keins
und du musst dein Leben lieben
denn du hast nur eins.
Niemals mehr im Schatten stehen
geh‘ ins Licht hinein
du bist nicht allein.

Lass die Sonne in dein Herz
schick‘ die Sehnsucht himmelwärts
geh‘ ins Licht mit off’nen Armen
lass die Sonne in dein Herz.

Lass die Sonne in dein Herz
schick‘ die Sehnsucht himmelwärts
gib dem Traum ein bisschen Freiheit
lass die Sonne
lass die Sonne
lass die Sonne in dein Herz.

Interpret: WIND