Rosen – süßer Duft

Der Rosen süßer Duft genügt,
man braucht sie nicht zu brechen –
und wer sich mit dem Duft begnügt,
den wird ihr Dorn nicht stechen.
(Friedrich Martin von Bodenstedt)
Eine alte Geschichte erzählt von Eva und Adam,
die aus dem Paradies vertrieben werden.
Sie gehen so traurig und sind so unsäglich betrübt.
Da erbarmt sich sogar der strenge Engel am Tor
zum Garten über die beiden und übersieht freundlich,
wie Eva sich noch schnell
eine Ranke im Garten Eden bricht,
damit sie ihr Haar zusammenbinden kann
und eine kleine Erinnerung
an die wunderbare Pracht im Paradies hat.
Als ihr Mann später den ersten Acker in der Welt
umbricht und bestellt,
pflanzt Eva den Zweig aus dem Garten
in die gelockerte Erde.
Sie wärmt ihn mit dem Hauch ihrer Seufzer
und begießt ihn mit ihren zahlreichen Tränen,
bis er zu wachsen beginnt.
Zuerst zeigen sich schmerzhafte Dornen,
aber dann wunderbare Blüten,
die an die Schönheit im Paradies erinnern.
So blüht das Leben jenseits von Eden auf,
nicht ohne Klagen und Seufzer,
nicht ohne Tränen und Dornen,
und doch sind die wunderbaren Rosen
die Zeichen der Schönheit Gottes und seiner Welt.

(Verfasser leider nicht bekannt)

Werbeanzeigen

Endlich … ❄ツ

ist der Schnee auch in unserer Region angekommen und
nach gefühlter Ewigkeit zuhause genesend warm eingemummelt,
freue ich mich sehr, das herrliche Weiß draußen an der frischen Luft,
auch bei schönen Spaziergängen, genießen zu können. 😀
Es schneit. Nein!
Es ist schon geschnitten, es fällt bloß herunter.
(Volksmund)
Schnee, zärtliches Grüßen
der Engel,
schwebe, sinke –
breit alles in Schweigen
und Vergessenheit!
Gibt es noch Böses,
wo Schnee liegt?
Verhüllt, verfernt er nicht
alles zu Nahe und Harte
mit seiner beschwichtigenden
die Schritte des Lautesten
in leise?
Schnee, zärtliches Grüßen
der Engel,
den Menschen, den Tieren! –
Weißeste Feier
der Abgeschiedenheit.
(Francisca Stoecklin)
1894 – 1931, Schweizer Dichterin aus Basel

Weihnachten ist …

Weihnachten ist          ein Fest für die Großen und Kleinen
Weihnachten ist          ☆ ein tolles Gefühl voll Wärme und Geborgenheit
Weihnachten ist          die schönste Art „Ich liebe dich“ zu sagen
Weihnachten ist          eine Herausforderung für verfeindete Menschen
Weihnachten ist          die Botschaft an uns selbst zu arbeiten
Weihnachten ist          die Möglichkeit viele schöne Dinge zu tun
Weihnachten ist          die Freiheit, sein Leben selbst zu bestimmen
Weihnachten ist          die Pflicht anderen Menschen zu helfen
Weihnachten ist          die Moral der Geschichte eines Lebens
Weihnachten ist          das Lachen unserer Kinder
Weihnachten ist          die Gabe Freundschaften zu entwickeln
Weihnachten ist          eine frohe Botschaft der Engel
Weihnachten ist          die Zeit der Liebe zu den Menschen.
Wünsche EUCH ALLEN vom Herzen ❤ einen schönen
und vor allem auch besinnlichen 2. Advent !

eine Frau zu sein

… ist unbezahlbar !!! 😉Als Gott die Frau schuf, arbeitete er spät am 6. Tag.
Ein Engel kam vorbei und fragte:
„Warum so viel Zeit mit ihr verbringen?“

Der Herr antwortete:
„Hast du alle Spezifikationen gesehen, die ich treffen muss,
um sie zu formen?“

● Sie muss in allen möglichen Situationen funktionieren.
● Sie muss in der Lage sein, mehrere Kinder gleichzeitig zu umarmen.
● Fähig zu einer Umarmung sein, die alles von einem gequetschten Knie bis zu einem gebrochenen Herzen heilen kann.
● Sie muss das alles mit nur zwei Händen tun.
● Sie heilt sich selbst, wenn sie krank ist und kann 18 Stunden am Tag arbeiten.

Der Engel war beeindruckt „Mit nur zwei Händen… unmöglich!
Und das ist das Standardmodell?“

Der Engel kam näher und berührte die Frau.
„Aber du hast sie so weich gemacht, Herr.“

„Sie ist weich“, sagte der Herr. „Aber ich habe sie stark gemacht.
Du kannst dir nicht vorstellen, was sie ertragen und überwinden kann.“

„Kann sie denken?“ fragte der Engel.

Der Herr antwortete.
„Sie kann nicht nur denken, sie kann nachdenken und verhandeln“.

Der Engel berührte ihre Wangen.
„Herr, es scheint, dass die Schöpfung leckt!
Du hast ihr zu viele Bürden auferlegt“.

„Sie ist nicht undicht… das sind Tränen“
korrigiert der Herr den Engel.

„Wofür ist das?“ fragte der Engel.

Der Herr sagte:
„Tränen sind ihre Art, ihre Trauer, ihre Zweifel, ihre Liebe, ihre Einsamkeit, ihr Leid und ihren Stolz auszudrücken.“

Das machte einen großen Eindruck auf den Engel.
„Herr, du bist ein Genie. Du hast an alles gedacht.
Eine Frau ist wirklich wunderbar.“

Der Herr sagte: „In der Tat ist sie es.“

■ Sie hat Kraft, die einen Mann erstaunt.
■ Sie kann Probleme bewältigen und schwere Lasten tragen.
■ Sie hält Glück, Liebe und Meinungen.
■ Sie lächelt, wenn sie schreien will.
■ Sie singt, wenn sie Lust hat zu weinen, weint wenn sie glücklich ist und lacht, wenn sie Angst hat.
■ Sie kämpft für das, woran sie glaubt.
■ Ihre Liebe ist bedingungslos.
■ Ihr Herz ist gebrochen, wenn ein Angehöriger oder ein Freund stirbt, aber sie findet Kraft, um weiterzuleben.

Der Engel fragte:
„Also ist sie ein perfektes Wesen?“

Der Herr antwortete:
„Nein. Sie hat nur einen Nachteil. *Sie vergisst oft, was sie wert ist*“…

Teile es mit allen Frauen, die du respektierst …
und mit allen Männern, die Frauen respektieren.

Menschlichkeit

Dem Menschen, der der Menschlichkeit entbehrt,
helfen keine frommen Gesten.
(Konfuzius)
manchmal bin ich stark, manchmal bin ich schwach
manchmal bin ich stolz und manchmal geb ich nach
manchmal bin ich sanft und manchmal auch gemein.
Habe ich die Nase voll, rufe ich laut „Nein“
Manchmal lache ich und manchmal muss ich weinen…
Aber nach Regen wird die Sonne wieder scheinen…
Nach einer Niederlage geht es immer weiter…
Ich sorge mich nicht und nehme es gelassen und heiter.
Ich glaube, dass Engel mein Leben beschützen
und mich auf steinigen Wegen liebevoll stützen.
Ich hoffe, dass ein Licht mich durch jede Finsternis führt
und dass jeder Mensch in Not dieselbe Hilfe verspürt.
Ist das Leben manchmal schwierig und keine Lösung in Sicht,
mein Trost heißt

LIEBE,
GLAUBE,
ZUVERSICHT.

manchmal…

früh morgens zum Sonnenaufgang,
wenn wir nicht genau wissen,
ob wir träumen oder schon wach sind,
oder zur Abenddämmerung,
wenn sich Schatten bilden,
die uns an unseren Gefühlen zweifeln lassen,
spüren wir eine unsichtbare Präsenz,
ein Flüstern, ein Flattern, einen Flügelschlag
bis hin zu einem Gefühl,
dass etwas unsere Wangen streichelt…
etwas, das wir nicht definieren können.
Das sind die Engel, die uns umgeben.
Sie kommen und gehen.
Sie hören unsere Geheimnisse,
unser Flüstern,
kennen unsere Wünsche und Sorgen.
Wovon ich ganz fest überzeugt bin! 😉
Ein Wort,
das dir ein Engel in dein eigenes Herz gelegt hat,
ist für deine Seele heilsamer als tausend Worte,
durch das Ohr von außen vernommen und…
die schönste Hilfe der Engel
sind die guten Einfälle, die sie uns zukommen lassen
oft in den entscheidenden Augenblicken des Lebens.

jeder jedem jederzeit

…einfach mal so zwischendurch
ein ganz besonders schönes und tiefsinniges Gedicht,
welches mir in einer sehr liebevoll gestalteten Karte zugeschickt wurde 😉


Jeder wünscht sich jeden Morgen
irgend etwas – je nachdem.
Jeder hat seit jeher Sorgen,
jeder jeweils sein Problem.

Jeder jagt nicht jede Beute,
jeder tut nicht jede Pflicht.
Jemand freut sich jetzt und heute.
jemand anders freut sich nicht.

Jemand lebt von seiner Feder,
jemand anders lebt als Dieb.
Jedenfalls hat aber jeder
jeweils irgend jemand lieb.

Jeder Garten ist nicht Eden.
Jedes Glas ist nicht voll Wein.
Jeder aber kann für jeden
jederzeit ein Engel sein.

Ja, je lieber und je länger
jeder jedem jederzeit
jedes Glück wünscht, um so enger
leben wir in Ewigkeit.

(James Krüss)