Sterne und die Liebe

herzen_sterne-hanneEin kleiner Junge fragte einen weisen, alten Mann:
„ Sag ´mir bitte, am Himmel hängen so viele Sterne,
wie geht das?
Warum fallen die nicht herunter?“
Der weise alte Mann lächelte und antwortete ihm:
“ Mein kleiner Freund, all´ diese Sterne , jeder für sich,
stehen für zwei Menschen.
Gehalten werden sie
von der Liebe der beiden zueinander.
Wenn bei einem von beiden die Liebe vorbei ist,
dann fällt der Stern aus einer seiner beiden Befestigungen –
aber er wird immer noch gehalten von der Liebe des anderen.
Wenn der aber den Stern nicht mehr festhalten kann
weil auch seine Liebe schwächer wird,
oder wenn sie durch die Last des Haltens gar erlischt –
dann, ja dann fällt der Stern vom Himmel
und verglüht in der Unendlichkeit.
Du kannst es sehen.
Wenn eine Sternschnuppe vom Himmel fällt,
dann ist irgendwo auf der Welt eine Liebe erloschen.
Aber Tag für Tag, Stunde für Stunde
entsteht auf der Erde eine neue Liebe
und es entstehen neue Sterne.
Wenn aber einmal alle Sterne erloschen sind
und keine neuen nachkommen –
dann mein kleiner Freund ,
dann gibt es keine Liebe mehr auf Erden
und dann stirbt die Erde,
weil sie nur bestehen kann
wenn es Menschen gibt,
die sich lieben.“

herzhand_trennung-hanne

im Dunkeln

…wenn der Himmel weintim Dunkeln.Hanne.shadow

Wieso stehst du da im Dunkeln
Und wo ist dein altes Feuer
Der Glanz in deinen Augen
Ist längst erloschen

Und wo ist der alte Krieger
Der das Licht gefangen hat
Der gekämpft hat um zu lieben
Das Herz weit offen

Lass die Drachen wieder steigen
Hol die Bilder von der Wand

Manchmal siehst du einen neuen Weg
Erst dann wenn du ihn losgehst
So was kann man nicht verlieren
So was kann man nur vergessen

Es wird Zeit dich zu erinnern
Wie du dich geträumt hast

Du wirst tanzen so als wärst du Musik
Du wirst leben so als gäbe es kein zurück
Du wirst lieben so als ob’s kein morgen gibt
Denn die Sonne ist da
Auch wenn der Himmel weint

Machst du alles wie immer
Kommt das Selbe dabei raus

Du wolltest immer hoch hinaus
und jetzt klebst du am Boden

Es gibt immer schwere Zeiten
Das gehört einfach zum Leben
Und wer lieben will der braucht viel Mut
Achte auf die Zeichen

Du wirst tanzen so als wärst du Musik
Du wirst leben so als gäbe es kein zurück
Du wirst lieben so als ob’s kein morgen gibt
Denn die Sonne ist da
Auch wenn der Himmel weint

Fliegen kann man auch im Regen
Geh dem Leben jetzt entgegen
Denn wenn du ganz unten bist
Geht es nur nach oben

Egal wie hart es kommt
Du findest einen Weg daraus
Egal wie tief du fällst
Du findest deinen Weg nach Haus

Egal wie hart es kommt
Du bist noch da
du hast die Kraft
egal wie tief du fällst
Der letzte Berg wird auch geschafft

Du wirst tanzen so als wärst du Musik
Du wirst leben so als gäbe es kein zurück
Du wirst lieben so als ob’s kein morgen gibt
Denn die Sonne ist da
Auch wenn der Himmel weint.

(Songtext Interpret: Peter Maffay)

dancer

Ich LIEBE dieses Lied!! 🙂