mir reicht’s

nachdem inzwischen so viele Blogger ihre Seiten schlossen,
teils sogar komplett löschten…

verschwinde auch ich nun ziemlich traurig,
auf unbestimmte Zeit

in dem so oft zitierten „Sommerloch“Wenn man Abschied nimmt
geht nach unbestimmt
mit dem Wind wie Blätter wehn.

Singt met Abschiedsleed
dat sich om Fernweh drieht
om Horizonte, Salz un Teer.

Wer singe Püngel schnürt
söök wo’e hinjehührt
hätt wie ne Zochvuel nit nur ei Zohuss.

Man lässt vieles hier
Freund ich danke dir
für den Kuss, den letzten Gruß.

Ich will weitergehn
keine Träne sehn
so ein Abschied ist lang noch kein Tod.

Niemals geht man so ganz
irgendwas von mir bleibt hier
es hat seinen Platz immer bei dir.

Interpret: Trude Herr

Advertisements

wahre Liebe ist…

wenn dein Herz und dein Verstand das Gleiche sagen.
Il vero amore è
quando il tuo cuore e la tua mente dicono la stessa cosa.

Amor ist der größte Spitzbube unter den Göttern;
der Widerspruch scheint sein Element zu sein.
Giacomo Casanova
Oh unschuldiges Opfer Amors,
erinnere dich an diesen prägnanten kleinen Vers:
„Es ist dumm, dich von einem Narren küssen zu lassen,
dich von einem Kuss narren zu lassen, ist schlimmer.“ 😉

Tag des Kusses

85b7lphse8p Hört von mir, was wenig wissen,
hört’s und denket nach dabei:
Dass, wenn zwei sich zärtlich küssen,
gern sich sehn und ungern missen,
es nicht stets aus Liebe sei.

(Johann Wolfgang von Goethe)

trennlinie_herz_schleife

Ein Kuss ist die schönste Art,
gemeinsam den Mund zu halten.

romantik-kuss

Ein Kuss ist der Ausdruck eines Eindrucks
in Form eines Aufdrucks mit Nachdruck.

kuesschen

der Kuss

24O wer den Kuss erfunden,
Der Liebe süssen Kuss,
Der hat es tief empfunden,
Mit schmerzlichem Verdruss,
Dass, um der Lieb‘ Entzücken
Ihr Hoffen, ihren Harm,
Ihr Sehnen auszudrücken,
Die Sprache viel zu arm.55917743fb67.gif            Wie schaute der verlegen
In Liebchens Angesicht,
Als für des Herzens Regen
Er fand die Worte nicht!
Da half, sein Leid ermessend,
Ein guter Genius:
Und Lipp‘ auf Lippe pressend
Erfand er so den Kuss.

liebe-0619.gif Als sich das zugetragen,
Da gab’s noch kein Patent;
Drum konnt’s ein jeder wagen,
Und nimmer nimmt’s ein End:
3941577e6b9c.gif

Wo sich zwei Herzen finden,
Gibt’s Wort-Verlegenheit,
Und drum in Küssen künden
Sich beide Lust und Leid.

– Theodor Winkler (1775-1856) –
Deutscher Schriftsteller