Frohes Neues 2019

Neujahr gilt als Sinnbild für Neuanfänge
und oftmals auch für gute Vorsätze.

Das alte Jahr, mit all seinen positiven sowie auch negativen Seiten
wird freudig und auch manchmal melancholisch verabschiedet.

Man blickt nach vorne und sammelt sich für alles nun kommende.
Man wird immer etwas melancholisch,
wenn sich das alte Jahr dem Ende neigt –
man tritt von einem von Leben erfüllten, bunten Raum
in einen noch leeren, unberührten Saal.
Diese plötzliche Leere ist erst einmal etwas seltsam…
doch das Schöne ist, der Raum wartet nur darauf, gefüllt zu werden!
Und wir können selbst wählen, was wir hineintun:
Hoffnung und Freude, Licht und Liebe, Lachen und Lächeln.Am Ende sind es nicht die Jahre im Leben, die zählen,
es ist das Leben in den Jahren.

(Abraham Lincoln)

Begrüße das neue Jahr vertrauensvoll und ohne Vorurteile,

dann hast du es schon halb zum Freunde gewonnen. 😉
(Novalis)

Advertisements

Weihnachten ist …

Weihnachten ist          ein Fest für die Großen und Kleinen
Weihnachten ist          ☆ ein tolles Gefühl voll Wärme und Geborgenheit
Weihnachten ist          die schönste Art „Ich liebe dich“ zu sagen
Weihnachten ist          eine Herausforderung für verfeindete Menschen
Weihnachten ist          die Botschaft an uns selbst zu arbeiten
Weihnachten ist          die Möglichkeit viele schöne Dinge zu tun
Weihnachten ist          die Freiheit, sein Leben selbst zu bestimmen
Weihnachten ist          die Pflicht anderen Menschen zu helfen
Weihnachten ist          die Moral der Geschichte eines Lebens
Weihnachten ist          das Lachen unserer Kinder
Weihnachten ist          die Gabe Freundschaften zu entwickeln
Weihnachten ist          eine frohe Botschaft der Engel
Weihnachten ist          die Zeit der Liebe zu den Menschen.
Wünsche EUCH ALLEN vom Herzen ❤ einen schönen
und vor allem auch besinnlichen 2. Advent !

mit der Zeit

werden Handlungen zur Gewohnheit
und Gewohnheit
kann Vernunft aushöhlen und abtragen,
bis keine Spuren mehr bleiben.
(aus „Das neue Buch Genesis“ von Bernard Beckett)
Die Menschheit nimmt sich selbst zu ernst.
Das ist die Erbsünde der Welt.
Hätte der Höhlenmensch zu lachen verstanden,
wäre die Weltgeschichte anders verlaufen.
(Oscar Wilde)

auf der Suche

… nach schönen Zeilen zum Geburtstag einer lieben Freundin,
fand ich in einem alten Ordner meines PC’s perfekte Zeilen! 😀
Frauen über 50 wissen, dass ein Herz in Größe XL wichtiger ist,
als ein Designerfummel in Größe S! …

Frauen über 50 wissen, dass der Einfluss von Badezimmerwaagen
auf die weibliche Psyche maßlos überschätzt wird …

Frauen über 50 wissen, wie man eine Wohnung so einrichtet,
dass sie ein Zuhause wird …

Frauen über 50 haben jedem schon die Meinung gesagt,
auch ihrem Spiegelbild …

Frauen über 50 wissen, wie viele Kalorien
ein einziges Stück Schokolade hat
und wie gut eine ganze Tafel schmeckt …

Frauen über 50 wissen, wie man einen Mann zum Lachen,
zum Weinen oder zum Verzweifeln bringt …

Frauen über 50 kennen den Wert von echter Freundschaft …

Frauen über 50 kennen ihre eigenen Schwächen …

Frauen über 50 kennen jede Ausrede dieser Welt …

Frauen über 50 kennen das Leben …

Frauen über 50 lieben das LEBEN!!!

Erschreckend…

WIR und die Zeiten
Wir haben hohe Gebäude, aber eine niedrige Toleranz,
breite Autobahnen, aber enge Ansichten.

Wir verbrauchen mehr, aber haben weniger,
machen mehr Einkäufe, aber haben weniger Freude.

Wir haben größere Häuser, aber kleinere Familien,
mehr Bequemlichkeit, aber weniger Zeit,

mehr Ausbildung, aber weniger Vernunft,
mehr Kenntnisse, aber weniger Hausverstand,

mehr Experten, aber auch mehr Probleme,
mehr Medizin, aber weniger Gesundheit.

Wir trinken zu viel,
wir geben verantwortungslos viel aus;
wir lachen zu wenig,
wir fahren zu schnell,
wir regen uns zu schnell auf,
wir gehen zu spät schlafen,
wir stehen zu müde auf;
wir lesen zu wenig,
wir sehen zu viel fern,
wir beten zu selten.

Wir haben unseren Besitz vervielfacht, aber unsere Werte reduziert.
Wir sprechen zu viel, wir lieben zu selten und wir hassen zu oft.

Wir wissen, wie man seinen Lebensunterhalt verdient,
aber nicht mehr, wie man lebt.

Wir haben dem Leben Jahre hinzugefügt, aber nicht den Jahren Leben.
Wir kommen zum Mond, aber nicht mehr an die Tür des Nachbarn.
Wir haben den Weltraum erobert, aber nicht den Raum in uns.
Wir machen größere Dinge, aber keine Besseren.

Wir haben die Luft gereinigt, aber die Seelen verschmutzt.
Wir können Atome spalten, aber nicht unsere Vorurteile.

Wir schreiben mehr, aber wissen weniger,
wir planen mehr, aber erreichen weniger.
Wir haben gelernt schnell zu sein, aber wir können nicht warten.

Wir machen neue Computer, die mehr Informationen speichern und eine Unmenge Kopien produzieren, aber wir verkehren weniger miteinander.

Es ist die Zeit des schnellen Essens und der schlechten Verdauung, der großen Männer und der kleinkarierten Seelen, der leichten Profite und der schwierigen Beziehungen.

Es ist die Zeit des größeren Familieneinkommens und der Scheidungen,
der schöneren Häuser und des zerstörten Zuhause.

Es ist die Zeit der schnellen Reisen, der Wegwerfwindeln und der Wegwerfmoral,
der Beziehungen für eine Nacht und des Übergewichts.

Es ist die Zeit der Pillen, die alles können:
sie erregen uns,
sie beruhigen uns,
sie töten uns.

Quelle: Symptome.ch – Kurzgeschichten mit Tiefgang

Menschlichkeit

Dem Menschen, der der Menschlichkeit entbehrt,
helfen keine frommen Gesten.
(Konfuzius)
manchmal bin ich stark, manchmal bin ich schwach
manchmal bin ich stolz und manchmal geb ich nach
manchmal bin ich sanft und manchmal auch gemein.
Habe ich die Nase voll, rufe ich laut „Nein“
Manchmal lache ich und manchmal muss ich weinen…
Aber nach Regen wird die Sonne wieder scheinen…
Nach einer Niederlage geht es immer weiter…
Ich sorge mich nicht und nehme es gelassen und heiter.
Ich glaube, dass Engel mein Leben beschützen
und mich auf steinigen Wegen liebevoll stützen.
Ich hoffe, dass ein Licht mich durch jede Finsternis führt
und dass jeder Mensch in Not dieselbe Hilfe verspürt.
Ist das Leben manchmal schwierig und keine Lösung in Sicht,
mein Trost heißt

LIEBE,
GLAUBE,
ZUVERSICHT.

Wenn du still bist

verstehen dich nur Menschen,
die dich fühlen…
Im Regen ohne Schuhe zu laufen und das Leben genießen,
ist nicht verrückt…
gleichzeitig weinen und lachen zu können,
ist nicht irre…
zu wissen, dass Geld nicht glücklich macht,
ist nicht dumm…
mit Tieren und Pflanzen zu sprechen,
ist nicht seltsam…
Sterne anlächeln und Bäume umarmen,
ist nicht kindisch…


Die schönsten Dinge auf der Welt

kann man nicht erklären…
weder hören, noch sehen,
sondern nur mit dem Herzen ❤ fühlen.