Lach mal wieder ツ

denn das Leben ist oftmals schon ernst genug, es wird kalt und …
Neulich in der SaunaEine Gruppe von Männern sitzt zusammen in der Sauna,
als plötzlich und überraschend ein Handy klingelt.

Einer der Männer greift zum Handy und antwortet: „Hallo?“
Frau: „Schatz, ich stehe hier gerade vor einem Juwelier-Geschäft
und die haben hier das Diamant-Collier was ich schon immer haben wollte.
Kann ich mir das bitte, bitte, bitte kaufen? Es ist auch wirklich preiswert.
Es kostet kaum mehr als 30.000 Euro!“
Mann: „Wie viel mehr?“
Frau: „Na ja, so knapp 45.000 Euro“
Mann: „Na gut. Ausnahmsweise.
Aber bezahle auf gar keinen Fall mehr als diese 45.000.- Euro. Verstanden?“
Frau: „Das ist aber wirklich lieb von dir. Ach Schatzi, weil wir schon gerade dabei sind.
Ich bin gerade bei unserem BMW-Händler vorbei gekommen und der hat doch gerade mein Traumauto im Angebot. Genau mit der Ausstattung und in der Farbe, die ich immer schon so gerne wollt. Er würde mir das Auto zum Sonderpreis von nur 120.000 Euro überlassen.
Bitte, bitte Schatzi, kann ich das kaufen?“
Mann: „Na gut, mein Schatz.
Aber versuch“ den Preis noch auf 115.000.- Euro runter zu handeln. Ok?“
Frau: In diesem Moment erkannte sie, dass heute ihr Glückstag war und sie hakte sofort nach. „Schatz, Du weißt doch das ich es gerne hätte wenn meine Mutter bei uns leben würde.
Ich weiß ja, dass Du das nicht möchtest, aber könnten wir nicht mal für 3 Monate einen Versuch starten? Wenn es nicht funktioniert, kannst Du doch immer noch „Nein“ sagen.
Was denkst Du darüber?“
Mann: „Na gut mein Schatz. Lass es uns einmal versuchen.
Aber wenn es nicht klappt …“
Frau: Ich danke Dir mein Schatz. Ich liebe dich über alles.
Freue mich sehr darauf, Dich heute Abend zu sehen.“
Mann: „Ich auch, mein Schatz, bis später dann.“

Der Mann legt auf und blickt fragend in die Runde:

„Weiß irgend jemand, wem das Handy gehört ?“

In dieser Welt …

gibt es leider immer wieder auch Menschen,
welche dir Steine in den Weg werfen.
Es hängt von dir ab, was du aus ihnen machst.
Eine Mauer oder eine Brücke.
Augen können Brücken schlagen,
zwischen Fremden, Unbekannten,
manchmal mehr, als Worte sagen,
bleiben selten unverstanden.

Worte können Brücken sein,
einen Weg zum Nächsten bauen.
Wortlos sein ist oft ein Nein,
und vorbei am Andern schauen.

Taten aber sind es dann,
die es schaffen und mit deren
Hilfe man erreichen kann,
Brücken auch zu überqueren.

Hass und Eigennützigkeit
bilden zwischen uns die Lücken.
Willst du Frieden, sei bereit,
bau und nutze jene Brücken.

(Verfasser unbekannt)

Menschlichkeit

Dem Menschen, der der Menschlichkeit entbehrt,
helfen keine frommen Gesten.
(Konfuzius)
manchmal bin ich stark, manchmal bin ich schwach
manchmal bin ich stolz und manchmal geb ich nach
manchmal bin ich sanft und manchmal auch gemein.
Habe ich die Nase voll, rufe ich laut „Nein“
Manchmal lache ich und manchmal muss ich weinen…
Aber nach Regen wird die Sonne wieder scheinen…
Nach einer Niederlage geht es immer weiter…
Ich sorge mich nicht und nehme es gelassen und heiter.
Ich glaube, dass Engel mein Leben beschützen
und mich auf steinigen Wegen liebevoll stützen.
Ich hoffe, dass ein Licht mich durch jede Finsternis führt
und dass jeder Mensch in Not dieselbe Hilfe verspürt.
Ist das Leben manchmal schwierig und keine Lösung in Sicht,
mein Trost heißt

LIEBE,
GLAUBE,
ZUVERSICHT.