etwas schräge Ostern …

auch in diesem Jahr 😉
Die Tradition des Osterbrunnenschmückens
hat in der Fränkischen Schweiz seinen Ursprung
und ist einmalig in Bayern.
Seit mehr als hundert Jahren werden jedes Jahr zur Osterzeit
zahlreiche Brunnen und Quellen farbenprächtig dekoriert.
Wegen der Pandemie wird in weiten Teilen Frankens
auf das traditionelle Schmücken von Brunnen
mit handbemalten Ostereiern verzichtet.

Über diesem Brunnen befindet sich normalerweise in der Osterzeit eine wunderschöne große Krone mit hunderten handbemalten Eiern.

Einer der bekanntesten Osterbrunnen ist in Bieberbach (Landkreis Forchheim) –
mehr als 10.000 handbemalte Eiern zieren dort normalerweise den Brunnen.

 

Corona hat uns gezeigt,
dass so viele Dinge im Leben, die uns wichtig erschienen,
letztendlich zweitrangig sind.
Es hat uns gelehrt, was im Leben wirklich zählt:
Familie, Freunde und vor allem auch Gesundheit.
Gebt bitte ALLE gut auf Euch acht und bleibt oder werdet gesund !

Ende …

einer wundervoll sonnigen Osterzeit
mit Osterbrunnen-Ausflug in unsere schöne Fränkische Schweiz.
Es gibt keinen Weg,
der nicht irgendwann nach Hause führt.
Eine liebevolle Atmosphäre in Deinem Heim
ist das Fundament für Dein Leben.
(Volksweisheit / Volksgut)Dort, wo wir lieben, ist unser Zuhause.
Ein Zuhause, das unsere Füße verlassen mögen,
aber unsere Herzen nie.
(Oliver Wendel Holmes)

Original-Zitat:
Where we love is home –
home that our feet may leave, but not our hearts.