weiter geht’s …

zumindest hier bei mir 😉
Ronda, für viele das schönste der Weißen Dörfer in Andalusien,
liegt inmitten der Berglandschaft der Serranía de Ronda.
Aus vielen Perspektiven beeindruckend ist
die Puente Nuevo – die Neue Brücke. 
Der Bau der Brücke wurde 1751 begonnen und erst 1793 fertiggestellt.
Sie spannt sich über die nicht minder imposante 120 Meter tiefe Schlucht El Tajo.Als größter Weinproduzent der Welt ist Spanien auch prädestiniert im aufkommenden Weintourismus.Die Stadt besitzt zudem viele architektonische Schönheiten,
darunter eine der ältesten und größten Stierkampfarenen in Spanien. Fortsetzung folgt … 😉

Menschen und Dinge

verlangen verschiedene Perspektiven.
Es gibt manche,
die man aus der Nähe sehen muss,
um sie richtig zu beurteilen,
und andere,
die man nie richtiger beurteilt,
als wenn man sie aus der Ferne sieht.
(François VI. Herzog de La Rochefoucauld)
War wieder einmal in meiner Region unterwegs –
dieses mal in der mit fantastischen Highlights renovierten Burg von Cadolzburg.
Das Spätmittelalter mit allen Sinnen erleben auf einer Herrschaftsburg!
http://www.burg-cadolzburg.de/und zum Abschluss ging es in die urige Burgschänke 🙂