Die Kunst zu Leben

besteht darin,
zu lernen, im Regen zu tanzen,
anstatt auf die Sonne zu warten.

Deshalb bot sich am verregneten Wochenende,
unter anderem auch ein längst fälliger Besuch
im Albrecht Dürer Haus in Nürnberg an.
Das Albrecht-Dürer-Haus ist ein einzigartiger Gedenkort,
an dem Dürer selbst fast 20 Jahre lang lebte und arbeitete.
Heute ist das gut erhaltene und sanierte Bürgerhaus von 1420
umfangreich museal erschlossen.
In seiner Heimatstadt Nürnberg gehört Albrecht Dürer
zu den bedeutendsten Persönlichkeiten
und wird bis heute verehrt.
Albrecht Dürer (der Jüngere) war einer der einflussreichsten,
vielseitigsten und wichtigsten Persönlichkeiten der europäischen Kunst
und wird daher oft als Deutschlands berühmtester Maler angesehen.
Im Gegensatz zu vielen seiner Zeitgenossen und Vorgängern,
gehörte er zu den wenigen Künstlern, die sich auch in der Theorie
mit dem Schaffen der Kunst auseinandersetzten.
So ist es nicht verwunderlich,
dass er neben seinen zahlreichen Gemälden,
Kupferstichen und Holzschnitten auch mehrere Bücher veröffentlichte,
die sich z.B. mit den menschlichen Proportionen
oder der Geometrie beschäftigten.Fällt euch an nachfolgendem Bild etwas auf? 😀
Text: fachlich http://www.albrechtdürer.de

wahre Schönheit

und Weiblichkeit
sind alterslos
und nicht künstlich herstellbar.
(Marilyn Monroe)
Wusstest Du
dass wenn Schaufensterpuppen richtige Frauen wären,
sie zu schmal wären, um Kinder zu kriegen?

Wenn Barbie eine richtige Frau wäre,
müsste sie auf allen Vieren kriechen –
mit ihren Proportionen
ist es unmöglich aufrecht zu gehen.

Es gibt 3 Milliarden Frauen,
die nicht wie Supermodels aussehen.

Marilyn Monroe hatte Größe 42.
Sie war ein Sexsymbol!
82% aller Männer fanden sie laut einer Umfrage
von 2013 erotisch!

Die Durchschnittsfrau wiegt ca. 66 kg.
Die Models in Zeitungen sind retuschiert,
also auch nicht perfekt.

Eine Untersuchung zeigt,
dass 70 % aller Frauen
sich deprimiert und schuldig fühlen,
wenn sie 3 Min.
in einem Schönheitsmagazin geblättert haben.

Vor 20 Jahren
wogen die Models 8 % weniger als die Durchschnittsfrau.
Heute wiegen sie 23 % weniger