Die Tatsache

dass wir uns mit der Zeit verändern,
lässt uns keine Freunde verlieren.
Sie sorgt lediglich dafür, dass wir sehen,
wer unsere wahren Freunde sind.
Gestern konnte ich mal wieder ganz in Ruhe bei Sonnenschein
meine treuen und immer gerne wiederkehrenden Freunde
im Garten beobachten.

Dein Lebensglück ist wie ein Vogel, den du liebst.
Du nährst ihn mit den Körnern deines Herzens
und tränkst ihn mit dem Licht deiner Augen.
(Khalil Gibran)

Lass kommen was kommt, lass gehen was geht. Schau nur was bleibt.
Let come what comes, let go what goes. See what remains.
(Ramana Maharshi)
Die einzigen ehrlichen Reaktionen und wahre Treue
erhalten wir nur von unseren Tieren.
The only honest reaction and true loyalty that we get is from our animals.
(Dick Van Patten)

das Zwitschern

des Vogels
weckt den Menschen aus seiner Gleichgültigkeit.
Er lauscht dem Lied und rühmt die Weisheit dessen,
der das süße Lied des Vogels schuf
ebenso wie die zarten Empfindungen des Menschen.
(Khalil Gibran)
Dieses kleine hübsche Rotkehlchen, der Vogel des Jahres 2021
beobachtete mich gestern über lange Zeit bei meinen Arbeiten im Garten
und wirkte durch die gesuchte Nähe ungewöhnlich zutraulich auf mich. 🙂 ❤

jeder Mensch

hat seinen Vogel
Jeder Mensch hat einen Spleen,
einen Tick, eine Absonderlichkeit …
und das kleine Nest des ‚Vogels‘
vermutet man hinter der Stirn.
Kein Kaktus ist so dicht mit Stacheln besetzt,
dass er nicht noch Platz für eine Blüte hätte.
Sagt ein deutsches Sprichwort 😉
In diesem Sinne

Flügge geworden

ist nun der Nachwuchs
nach tagelanger Fütterung der Eltern im Akkord ….
und ohne Abschied zu nehmen, inzwischen ausgeflogen.

Letzter Kontrollblick der Eltern, ob auch wirklich alle Vogelkinder ausgeflogen sind.

Ein Sprichwort sagt
Am Neste kann man sehen, was für ein Vogel darin wohnt. 😉

Zumindest wird der Futterplatz weiterhin eifrig besucht.

Dem Aste gleich, darauf der Vogel schlummert, ist erlernte Weisheit dir ein Halt
bei stiller Frist.

Doch in der Zeit des Sturms zerbricht gar leicht der Ast- weh dir,
wenn du alsdann nicht selber Flügel hast!
(Emanuel Geibel)

Ergänzung

zu meinem vorherigen Beitrag mit dem Thema „LEER“
und ich denke, die Bilder sprechen für sich! 😉
Der Flughafen Nürnberg „Albrecht Dürer“
ist der internationale Flughafen der Stadt Nürnberg
sowie der gleichnamigen Metropolregion
und zweitgrößter Flughafen in Bayern.

Testzentrum auch LEER !

Zumindest flog noch ein Vogel über dem Tower

Parkplätze und Parkhäuser

Bilder …

sind nur oberflächliche Momentaufnahmen.Das entscheidende und viel schönere ist das Erlebnis, das dahinter steckt.
Aber Bilder können helfen, diese Momente nicht zu vergessen.

Letzte Woche schnappte sich ein vermeintlicher Mäusebussard im Garten, der mir inzwischen in einem Kommentar als Sperber berichtigt wurde einen Vogel,
was mich ziemlich erstaunte.
Leider keine gute Qualität der Handybilder,
aber war mir bei diesem Erlebnis auch nicht wirklich wichtig.
Digitalfotografie ermöglicht uns nicht nur, Erinnerungen festzuhalten,
sondern auch, welche zu kreieren.
(James Wayner)
Ein sehr schöner und weiser Werbespruch der Leica AG lautet:
Wer sehen kann, kann auch fotografieren.
Sehen lernen kann allerdings lange dauern. 😉

noch kleiner Ausflug …

nachdem ich morgens aus der Zeitung erfuhr,
dass endlich wieder einmal eine Schafherde bei uns in naher Umgebung
für gepflegte, frisch gemähte Wiesen sorgt. 🙂
Um ein tadelloses Mitglied einer Schafherde sein zu können,
muss man vor allem ein Schaf sein.
(Albert Einstein)
Ein australisches Sprichwort sagt:
„Ein guter Hirte schert seine Schafe, aber er zieht ihnen nicht das Fell über die Ohren.“
In diesem Sinne wird dies wohl vorerst mein letzter Post hier sein,
weil mir die Lust, die Einsicht und vor allem aber auch
überflüssige Zeit und Gelegenheit dazu fehlt,

mich intensiv stunden- oder tagelang mit dem
demnächst >für alle geltenden<
neuen Editor zu befassen.

Ich wünsche Euch allen von ganzem Herzen
die Fröhlichkeit eines Vogels im Ebereschenbaum am Morgen,

die Lebensfreude eines Fohlens auf der Koppel am Mittag,
die Gelassenheit eines Schafes auf der Weide am Abend.
(Irischer Segenswunsch)

Humor und Fantasie

Ohne Humor und schöner Fantasie –
fehlt es auch an Herz und Seele. Der humorvolle Vogel
Es sitzt ein Vogel auf dem Leim,
Er flattert sehr und kann nicht heim.
Ein schwarzer Kater schleicht herzu,
Die Krallen scharf, die Augen glühn.
Am Baum hinauf und immer höher
Kommt er dem armen Vogel näher.
Der Vogel denkt: Wie das so ist
Und weil mich doch der Kater frisst,
So will ich keine Zeit verlieren,
Will noch ein wenig quinquilieren
Und lustig pfeifen wie zuvor.
Der Vogel, scheint mir, hat Humor.
(Wilhelm Busch)

Zeit ist begrenzt

Zeit ist zu langsam für die, die warten,
zu flüchtig für die, die sich fürchten,
zu lang für die, die trauern,
zu kurz für die, die sich freuen.
Aber für die, die lieben, ist Zeit Ewigkeit.
(Henry van Dyke)
Alle Zeit
die nicht mit dem Herzen ❤ wahrgenommen wird,
ist so verloren,
wie die Farben eines Regenbogens für einen Blinden
oder das Lied eines Vogels für einen Tauben.
(Michael Ende)

Es gibt Leute

welche den Vogel genau zu kennen glauben,
weil sie das Ei gesehen haben, aus dem er gekrochen ist.
(Heinrich Heine)
Wenn ich einen grünen Zweig im Herzen trage,
wird sich ein Vogel darauf niederlassen.
(aus China)


Jeder hat seinen Vogel.
Die einen wissen es selbst,
(auch deutlich bei mir hier zu sehen 😀 )
bei den anderen sprechen nur
die lieben Freunde darüber…

Jedem Vogel ist sein Nest lieb.
Ad ogni uccello il suo nido è bello.
(italienisches Sprichwort)