Humor und Fantasie

Ohne Humor und schöner Fantasie –
fehlt es auch an Herz und Seele. Der humorvolle Vogel
Es sitzt ein Vogel auf dem Leim,
Er flattert sehr und kann nicht heim.
Ein schwarzer Kater schleicht herzu,
Die Krallen scharf, die Augen glühn.
Am Baum hinauf und immer höher
Kommt er dem armen Vogel näher.
Der Vogel denkt: Wie das so ist
Und weil mich doch der Kater frisst,
So will ich keine Zeit verlieren,
Will noch ein wenig quinquilieren
Und lustig pfeifen wie zuvor.
Der Vogel, scheint mir, hat Humor.
(Wilhelm Busch)

Werbeanzeigen

35 Gedanken zu “Humor und Fantasie

  1. Liebe Hanne,
    an so einem gelungenen Schnappschuss hat man ein ganzes Fotografen-Leben Freude, gell.
    Die besondere Stärke von Wilhelm Busch war, dass er alles Böse und Schlimme im Leben versucht hat positiv zu sehen und damit das noch besser gelingt, durfte eine Prise Humor nie fehlen. 🙂
    Komm gut durch die heiße Woche,
    Coolness ist von uns gefordert…
    herzlichst moni

    Gefällt 1 Person

    • Das ist wahr und war ja auch eine sehr schöne Gelegenheit in einem herrlichen Naturpark, liebe Moni.
      Genau so sehe und verstehe ich diesen so herrlich humorvollen Dichter auch, weshalb seine schönen und auch fröhlichen Zeilen auch immer wieder mit Freude zu lesen sind.
      Momentan geht’s noch bei uns, bin mit Pinsel und Farbe zugange und wenn die angekündigte Hitzewelle kommt geht’s in die kühlende Wellen eines Freizeitbades.😉
      Herzliche Grüße auch an dich!

      Gefällt 1 Person

    • Hallo Nati
      In diesem Park waren einige so freche Buchfinken und waren wahrscheinlich an Menschen gewöhnt.
      Habs richtig genossen 7nd gehofft, dass die pusierlichen Kerlchen sich nicht den Magen verderben.
      Liebe Grüße auch an dich

      Gefällt 1 Person

  2. Ein vorwitzger Buchfink von dieser Welt,
    Der tiriliert nicht für Samen und Geld,
    Der möchte von silbernen Sachen speisen,
    Die Leute zu sich nehmen,wenn sie verreisen,
    Als Dankeschön steht er als Modell
    Kurz zur Verfügung fürs Stativgestell
    Entschuldigt sich für den dreckigen Schnabel
    Es war halt so lecker, das auf der Gabel🤗

    Gefällt 1 Person

    • Das ist ja schön und machte mir gerade richtig Freude zu lesen! Wunderbar gedichtet, was bestimmt nicht nur mir ein Lächeln ins Gesicht zaubert und ich danke dir dafür! 🤗🌻

      Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.