still ruht der See…

wie es gestern bei einem sehr schönen erholsamen Spaziergang an der frischen Luft
 und leider wieder hinter Wolken verschwundener Sonne, zu sehen war.

Mag auch die Spiegelung im Teich
oft uns verschwimmen:
Wisse das Bild.
Erst in dem Doppelbereich
werden die Stimmen
ewig und mild.
(Rainer Maria Rilke)

Finde das Herz ♥

35 Gedanken zu “still ruht der See…

    • War bei diesem unerwarteten Anblick auch ganz begeistert, liebe Rosy und im Reader werden die Beiträge doch immer mit weißem Hintergrund angezeigt, nur nicht im Blog selbst. 🤗
      Ganz liebe Grüße auch von mir zu dir 💖

      Gefällt mir

    • Wir sind zu solchen Touren ganz bewusst meistens um die Mittagszeit herum mit kleiner Brotzeit unterwegs, wenn alle anderen zuhause am Esstisch sitzen. Spätnachmittags, wenn die gesättigten Ausflügler dann losziehen, sind wir wieder fast zuhause und somit gibt es keinerlei Abstandsprobleme on Tour.
      Diesen schwarzen Schwan sah auch ich zum ersten Mal dort und er war wirklich ganz besonders schön, was mit der Handykamera gar nicht so toll wiedergegeben werden kann.
      Dankeschön und mit Sonne war es heute entgegen aller Prognosen auch wieder nicht. Hatten aber trotzdem einige sehr schöne Stunden in unserer ganz bezaubernden Fränkischen Schweiz, bei sehr frostigen Temperaturen wandernd und so viel neues entdeckend.
      Liebe Grüße auch von mir zu dir🍀🤗

      Gefällt 1 Person

      • Eine kleine Brotzeit ist immer dabei, weil wir ja nie wirklich wissen wie lange wir unterwegs sind und nirgends einkehren können.
        Sonne täte auch mir soooo gut, aber irgendwie mag sie bei uns nicht so recht scheinen🙄, dafür dann wohl als Trostpflaster dieser hübsche Schwan. 😀

        Gefällt 1 Person

      • Man kann nicht immer alles haben.
        Aber draußen eine Runde drehen, etwas anderes sehen und sich bewegen tut immer gut. Da ist die Sonne das i Tüpfelchen. 😉
        Einen schönen Abend wünsche ich dir Hanne. 🌠

        Gefällt 1 Person

  1. Ein hübscher schwarzer Schwan. Ich war lange nicht mehr in Wassernähe. Bei uns gibt es zwar Seen, aber alle hinter Campingplatzzäunen. Ein Fluss ist gar nicht in der Nähe….aber wir haben immerhin eine leckere Quelle im Nachbarort…sehr erquickend.

    Einen schönen Sonntag

    Gefällt 1 Person

    • Fand ihn auch besonders hübsch und war deshalb von seinem Anblick so begeistert, dass ich viele Fotos von ihm schoss.
      Bei uns in Franken gibt es viele kleine und größere Gewässer sowie Flüsse in gar nicht so großer Ferne und ich liebe es fort spazieren zu gehen.
      So eine Quelle ist ja auch etwas Besonderes und vor allem im Sommer ein Labsal beim Wandern.
      Dankeschön, den hatte ich und wünsche dir noch einen schönen erholsamen Abend. 🍀✨

      Gefällt 1 Person

  2. Wunderschön. Umso länger ich die Fotos betrachte, umso mehr bekomme ich den Eindruck, sie würden Ruhe und Frieden ausstrahlen. Seltsames Gefühl.
    Der schwarze Schwan ist wirklich besonders. Ich mag seinen roten Schnabel.
    Liebe Grüße für Dich
    Lilli

    Gefällt 1 Person

    • Eigentlich sollte dieses Gefühl der Ruhe und des Friedens nicht seltsam, sondern einfach nur richtig wohltuend sein…
      Empfand den Anblick dieses Schwan’s auch als ganz besonders und war schade, dass ich nur mit dem Handy Fotos von ihm machen konnte, weil nicht nur das Gefieder, sondern auch die Färbung des Schnabels sehr schön und interessant war.
      Liebe Grüße auch von mir zu dir 🍀

      Gefällt 1 Person

      • Oh, seltsam, weil es einfach nur dieser Blick auf das Foto war. Natürlich ist es ein wohltuendes Gefühl. Nun ja, mir kam es für diesen Moment seltsam vor.
        Ansonsten bin ich ja eh ein Naturmädchen, das sich diese Wohlfühlmomente gern holt, wenn sie sich in der Natur aufhält…
        Trotzdem – ich fühle gerade nach, wieso ich das Wort „seltsam“ benutzte und Du es jetzt zurückgegeben hast … spannend.
        Für Dich einen zauberhaften Silvesterabend und ein gutes Ankommen im neuen Jahr.
        Liebe Grüße Lilli

        Gefällt 1 Person

    • Lieber Bernhard,
      leider nur mit meiner Handykamera und hätte mir bei diesem so tollen, seltenen Anblick eine richtige Kamera für bessere Bilder gewünscht.
      War aber trotzdem ganz glücklich darüber, dass sich dieser hübsche Schwan nicht von dem Hund ihn auch fotografierender Leute irritieren ließ und sich schön brav von allen Seiten ablichten ließ. 😊
      Liebe Grüße auch von mir zu dir 🍀

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.