die Ruine

schafft die gegenwärtige Form eines vergangenen Lebens,
nicht nach seinen Inhalten oder Resten,
sondern nach seiner Vergangenheit als solcher.
(Georg Simmel)
Da ich schon immer ein großes Faible für mittelalterliche Burgen und Ruinen habe,
stand vorgestern bei vorhergesagtem noch schönem Wetter
die Burg Hoheneck auf dem Plan.
Unterwegs entdeckte ich drei Alpakas in einem Gehege,
die natürlich sofort mein Herz eroberten.
 ❤ ❤ ❤

 

Burg Hoheneck
ist eine mittelalterliche Burg oberhalb von Ipsheim und zugleich ein Gemeindeteil des Marktes im mittelfränkischen Landkreis Neustadt an der Aisch-Bad Windsheim. Seit 1984 dient die Jugendburg als Bildungsstätte des Kreisjugendrings Nürnberg-Stadt.

Blick auf die „Kapelle am Weinberg“ unterhalb der Burg.

Die Burg liegt malerisch über dem Ort Ipsheim im Aischtal, ca. 50 km nordwestlich von Nürnberg.

 

Danach noch kurz zu den Störchen im Ort, von denen wieder alle Horste,
fünf auf der Kirche und einer direkt gegenüber am Haus belegt waren,
was mir ein Anwohner erzählte und mich sehr erfreute!

 

… und zu guter Letzt ein Blick durch einen Gartenzaun auf meine absoluten Lieblinge 😀 Schön, dass ihr mich bei diesem kleinen Ausflug hier wieder begleitet habt! 🙂
Bleibt oder werdet Bitte alle gesund ! ❤ ☀

 

30 Gedanken zu “die Ruine

  1. Sehr schön dein Beitrag!!! Diese Ecke hatte ich bis dato noch nie auf dem Radar. War bis dato nur einmal im Freilichtmuseum Bad Windsheim, aber auch nur, weil wir Besuch hatten und ein paar Ausflüge machen mussten.
    Dein Glaskugelbild gefällt mir sehr gut 😊
    Liebe Grüße
    Roland

    Gefällt 2 Personen

    • Dankeschön und freue mich, wenn er dir gefällt! 😊
      Diese Richtung schlugen wir schon sehr oft, nicht nur wegen dem schönen Freilandmuseum in Bad Windsheim, ein. Schafften es bisher aber nie diese Burg aufzusuchen, obwohl man auf dieser Route ja immer auch daran vorbei fährt.
      Die Kugel musste da natürlich wieder mit, auch wenn nur dieses eine Foto damit wirklich relativ gut gelungen war.😉
      Liebe Grüße auch von mir zu dir.

      Gefällt 1 Person

  2. Die Burg gefällt mir sehr – ich habe auch ein Faible für mittelalterliche Bauwerke und Ruinen (mein sehr lustiger Onkel väterlicherseits pflegte stets schelmisch augenzwinkernd „Urine“ zu sagen 😉 ). Und um die schicken Frisuren beneide ich die Alpakas fast ein bisschen. 😉

    Gefällt 2 Personen

    • Diese Storchenhorste rund um den Kirchturm und auf dem Dach der Kirche fielen mir schon im letzten Jahr dort auf und scheint zumindest für die Störche ganz normal zu sein. Etwas ungeschickter stellte sich ein Storch dort auf einem Giebel an, dem das komplette „Bau-Material“ mangels Halt dafür immer wieder vom Dach rutschte. Dankeschön! 😊

      Gefällt 1 Person

    • An dem Tag war zwar noch kein Sturm und Regen wie die Tage danach, aber ziemlich kalt. Trotzdem sieht man überall schon sehr schön den Frühling ankommen und das macht auch Freude.
      Liebe Grüße auch von mir zu dir.

      Gefällt mir

  3. So schön! Wenn ich so alte Burgen sehe, fühle ich mich gleich in andere Zeiten versetzt… und gerate ins Träumen, höre alte Musik! Ich freue mich sehr, dass diese alten Burgen in eurer Gegend auch so gut erhalten sind! Bei uns gibt es so gut wie keine (mehr)…
    Dass die Störche wieder da sind, freut mich auch! Und deine beiden absoluten Lieblinge am Gartenzaun sind ja herzallerliebst!
    Ein schönes Wochenende wünsche ich dir und bleib auch du gesund!
    LG Lisa

    Gefällt 3 Personen

    • Ähnlich ergeht es mir dabei auch, was einer von vielen Gründen ist, weshalb ich diese alten Gemäuer mit ihren teils geheimnisvollen Geschichten so mag.
      War wieder auch tierisch schön an dem Tag für mich und freue mich immer, wenn es auch entsprechend rüber kommt!🤗
      Dankeschön und ganz liebe Grüße auch an dich 🌷🍀

      Gefällt mir

    • Der Innenhof und die Lage dieser Burg ist wirklich sehr schön. Zur Zeit ist an der Burg außen ein Gerüst zum Säubern der Wände aufgebaut, weshalb ich davon keine Fotos machte.
      Erdmännchen sind schon immer meine absoluten Lieblinge, weshalb mich auch bei mir im Garten einige davon täglich mit einem Lächeln begrüßen. Viel lieber mag ich sie natürlich in der Natur, weshalb ich mich schon jetzt auf irgendwann unter anderem wieder Öffnung unseres schönen Tiergartens freue.
      Viele Grüße auch an dich und Danke!

      Gefällt 1 Person

    • Dankeschön und freut mich grad bombig, dass dir der Beitrag gefällt! 😀 Wenn wieder Reisen möglich sind, wird diese schöne Gegend bestimmt auch nicht mehr so schön ruhig wie noch zur Zeit sein, aber der Aufenthalt dort lohnt sich allemal.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.