Der Winter

zeigt, wie magisch die Natur ist.
Sie verwandelt Wasser in Schnee und Eis.

Der Winter hüllt jede Landschaft in ein neues Gewand.

Sieht man die Veränderung, so schaut man gebannt,
auf das magische Treiben der Zeit der Kälte und des Schnees …
… und wartet auf den Frühling und das Blühen des Klees. Inzwischen ist bei uns leider wieder Tauwetter und mal sehen was noch kommt… 😉

28 Gedanken zu “Der Winter

    • Dieser so liebe Geselle schaut mich immer lächelnd an, wenn ich in den Garten gehe und da kann man auch nur zurück lächeln. 🙂
      Letzte Woche war alles noch ganz herrlich winterlich weiß, wie auf den Fotos zu sehen ist. Aber nun geht’s auch bei uns, zumindest dem Anschein nach, mit großen Schritten auf den Fruhling zu.

      Gefällt 2 Personen

    • Dankeschön! 😊
      Finde es irgendwie seltsam, dass der schwarze Schwan immer mehr für sich alleine ist und wie es immer wieder aussieht, nur von den weißen Schwänen geduldet wird.
      Der „Lago di Dechsi“ ist für so kleine Ausflüge immer gut und unter der Woche ist es dort auch relativ menschenleer.😉
      Liebe Grüße auch von mir zu dir.

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.