Gedankengänge …

Würde mich jemand mal fragen,
ob ich alles noch mal so machen würde
wenn ich die Zeit zurückdrehen könnte,
müsste ich nicht lange darüber nachdenken.
Denn, könnte ich nur die Zeit zurück drehen,
würde ich mit großer Wahrscheinlichkeit
die selben Entscheidungen wieder treffen,
weil es mein Schicksal ist.
Mit dem heutigen Bewusstsein,
würde ich jedoch
viele Dinge nicht mehr
und manche Dinge anders machen.
Eines würde ich aber ganz bestimmt tun.
Jeden Augenblick des Glücks
ganz bewusst genießen.
Denn heute weiß ich genau,
dass solche Augenblicke nicht selbstverständlich,
eher selten und daher viel zu wertvoll sind,
um sie einfach so verstreichen zu lassen.

Auch gibt es Menschen,
bei denen darf man alles sein,
sogar man selbst !

Werbeanzeigen

für jede Seele …

 

Das Leben ist an sich so leicht
 doch leider nicht für alle gleich.
Oft spielt das Schicksal uns einen Streich
 und manches Ziel wird vielleicht nie erreicht.Ob schwarz ob weiß ob arm ob reich
letzten Endes sind alle gleich.
Denn jeder will ob laut ob still
das Glück erleben, vielleicht auch geben, weitergeben.

Jede Seele
 braucht Liebe und das Licht
Hoffnung die sie trägt
 auch wenn ein Traum zerbricht.
Jede Seele
 braucht Liebe und den Glauben
 und sie braucht die Kraft um sich
 nie aufzugeben.

Oft ist ein Weg besonders weit
 und wenn man Glück hat geht man zu zweit.
Den Blick zur Sonne nichts hält euch auf
 nichts kann euch trennen, in eurem lebenslangen Lauf.

Jede Seele
 braucht Liebe und das Licht
Hoffnung die sie trägt
 auch wenn ein Traum zerbricht.
Jede Seele
 braucht Liebe und den Glauben
 und sie braucht die Kraft
 um sich nie aufzugeben.

Und auch deine Seele
 braucht Liebe und das Licht
Hoffnung die dich trägt
 auch wenn das Herz dir bricht.
Deine Seele
 braucht Liebe und den Glauben
 und du brauchst die Kraft
 um dich nie aufzugeben.

(Songtext: Puhdys )blume00011

Schicksal ist …

wenn dich etwas trifft
was dich nicht umgehen konnte und,
das was dich umgehen kann
wird dich nicht treffen können.
Soviel Dinge gehn im Leben
auf dich zu, noch mehr daneben.
Mensch, dein Weg ist dir bestimmt.
Nimm das Schicksal, wie es kimmt.

Jeder muss sein Päcklein tragen,
teils mit Wohl-, teils Unbehagen.
Schau nach vorn, dort gehen sie:
Hans im Glück und Pechmarie.

Etwas Sonne, sehr viel Regen,
Freude folgt den Nackenschlägen,
oder manchmal umgedreht,
wie es so im Leben geht.

Wieviel Blüten an dem Baume
werden nie zur reifen Pflaume.
Wieviel Pulver, wieviel Blei
schießt der Feind an dir vorbei.

Weine nicht um das Verpasste.
Denke: Was du hast, das haste.
Kriegst du nicht, was du gewollt,
hat es wohl nicht sein gesollt.
(Fred Endrikat1890-1942)

Spiel des Lebens

das-spiel-hanneJeder von uns spielt ein Spiel,
das Spiel heißt Leben.
Die Karten sind gemischt,
das Schicksal wird geben.
Jeder hält seine Karten in der Hand,
der Ausgang des Spiels
ist keinem bekannt.
Eine Karte für Freude,
eine Karte für Schmerz
und eine für Liebe,
ein Ass mit Herz.
Eine Karte für Krankheit,
die Leiden bringt,
aber auch einen Joker,
der wiederum Heilung gibt.
Eine Karte für Frieden
und eine für Streit
und dann wieder der Joker,
der uns vom Kummer befreit.
Wir spielen dieses Spiel,
sollten auch was riskieren,
wir werden gewinnen
und auch mal verlieren.
Bist du ohne Vertrauen in die Zukunft
und fühlst dich allein,
vertrau auf die Karten, denn… spiel-des-lebens
die Nächste könnte wieder ein Joker sein.

im Leben

qpxptamkf99

 „Es ist im Leben wie im Schachspiel.
Wir entwerfen einen Plan;
dieser bleibt jedoch bedingt durch das,
was im Schachspiel dem Gegner,
im Leben dem Schicksal zu tun belieben wird.“

(Arthur Schopenhauer)

Schachfiguren

Die wichtigste Gabe, die ein großer Schachspieler haben muss,
ist meiner Meinung nach eine üppige Phantasie.
Er muss in der Lage sein,
sich aus der Welt aufdringlicher Realitäten
in einen Bereich seltsamer Gestalten und Formen zurückzuziehen,
die er miteinander kombiniert,
um neue, nie da gewesene Situationen zu schaffen.

(Reuben Fine – Schachspieler USA, Psychoanalytiker)